Wolfhager Musikveranstaltungen in Kulturladen und Kulturhalle

Jan-Josef Liefers kommt mit Band nach Wolfhagen

Anderthalb Jahre war tote Hose in Sachen Kultur. Jan-Josef-Liefers kommt im November mit seiner Band Radio Doria ebenso nach Wolfhagen wie Sängerin Lotte, Nadine Fingerhut und die Folkstars der Band Mànran.

Eröffnen den heißen Konzert-November: die Musiker der Band Mànran.

Band Mànran

Die Musiker aus Schottland sind es auch, die den heißen Konzertmonat am Donnerstag, 4. November, um 20 Uhr einläuten und im Kulturladen in der Triangelstraße schottische Traditionals mit modernen Einflüssen verschmelzen lassen. Da treffen Dudelsackklänge auf gälischen Gesang und ein Feuerwerk an Rhythmus. Im Fokus stehen die Stimmen von Kim Carnie und Ewen Henderson sowie das weltweit einzigartige Duett zwischen irischen Uilléan Pipes und schottischen Bagpipes, was einen Klang schafft, den keine andere Band als Bläsersatz zu bieten hat. Gesungen wird sowohl auf Gälisch als auch Englisch. Bei Mànran geht es um das Austarieren von Rock und Tradition geht, wie keine anderen sind die Musiker Meister, wenn es um eine feine Balance von Pipes, Fiddle, Akkordeon mit Schlagzeug, Gitarre und E-Bass geht. Karten kosten im Vorverkauf 23 Euro (Abendkasse: 25 Euro).

Jan-Josef Liefers

Nach derzeitigem Stand und unter Berücksichtigung der aktuell geltenden Corona-Richtlinien ausverkauft ist das Konzert von Jan-Josef Liefers und seiner Band Radio Doria am Freitag, 12. November, ab 20 Uhr in der Kulturhalle. Im Gepäck haben der beliebte Tatort-Star und seine Kollegen neben neu bearbeiteten Arrangements ihrer Alben „Die freie Stimme der Schlaflosigkeit“ und „2Seiten“ auch unveröffentlichte Songs, die während einer „8 Songs in 8 Tagen“-Challenge Anfang 2019 auf Mallorca entstanden sind. Dabei sendet Radio Doria auf einer ganz eigenen, besonderen Frequenz, die viele Menschen offenen Herzens empfangen. Mit überschwänglicher Begeisterung tun sie das sogar, dens auch ihr erster Wolfhager Auftritt vor drei Jahren im Kulturzelt war mit 1500 Besuchern ausverkauft. Sollte es durch Änderungen der Coronaregeln noch Restkarten an der Abendkasse geben, werden sie 41 Euro kosten.

Lotte

Fans der Sängerin Lotte hingegen können sich freuen, für ihr Konzert am Samstag, 13. November, gibt es nämlich noch Karten für 30,70 Euro im Vorverkauf (Abendkasse: 32 Euro). 2017 begeisterte die Sängerin und Songschreiberin mit ihrer Hitsingle „Pauken“ aus ihrem Debütalbum „Querfeldein“ Kritiker und Fans gleichermaßen. Mittlerweile aber hat sich Lotte verändert. Nicht nur äußerlich, auch ihre Gedankenwelt ist heute eine andere: ein Stückchen weg von der verkopften Liedermacher-Melancholie, hin zu einer optimistischeren, dem Leben zugewandten Denkweise, die aktuell wohl jeder brauchen kann. Auf ihrem neuen Album „Glück“ begleiten elektronische Sounds organische Instrumente, wobei tanzbare Beats die Akustikgitarre sanft an die Hand nehmen. Nicht fehlen dürfen Songs wie die Single „Schau mich nicht so an“ oder das Duett mit Max Giesinger „Auf das, was da noch kommt“, die mit den zehn anderen Songs des Albums eines eint: die Suche nach der ganz persönlichen Bedeutung des großen Wortes Glück. Beginn des Konzertes ist um 20 Uhr in der Kulturhalle.

Liedermacherin Nadine Fingerhut hat es nicht weit, sie kommt aus Vöhl zu ihrem Auftritt in den Wolfhager Kulturladen.

Nadine Fingerhut

Zurück in den Kulturladen geht es am Freitag, 26. November, wenn ab 20 Uhr mit Nadine Fingerhut eine Künstlerin zu Gast ist, die längst als eine der besten Singer/Songwriterinnen des Landes gilt. Sie hat es nicht weit zu ihrem Auftritt, denn sie kommt aus Vöhl in Waldeck-Frankenberg, von wo aus sie es geschafft hat, einen Vertrag mit dem Management der Fantastischen Vier zu ergattern. Ihre beiden Alben „Hallo Leben“ (2015) und „Karussell“ (2017) schafften den Sprung in diverse Hit- und Liederbestenlisten, „Karussell“ war unter anderem „Album der Woche“ im MDR, worauf Support-Gigs für Stars wie Anastacia, Karat und Purple Schulz folgten. Nach Wolfhagen bringt sie ihr neues Album „Lasst die Liebe lauter werden“ mit und setzt auch damit auf deutsche Liedermacher-Popsongs voller Poesie, Melancholie, Sehnsucht und Optimismus. Karten kosten im Vorverkauf 15,30 Euro (Abendkasse: 16 Euro) und sind erhältlich bei der HNA, den Kulturbüros in Rathaus und Kulturladen, in der Buchhandlung Mander und auf www.kulturladen-wolfhagen.de. (Sascha Hoffmann)

Rubriklistenbild: ©  Paul Jennings/Repro: ZHF

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.