Josephsgeschichte als Orgelkonzert ließ Kinder in Balhorn staunen

Orgelkonzert in Balhorn: Die Kinder Zoe, Marlene u. Madita (v.r.) sind gefesselt von der Musik. Christiane Geselle trug als Vorleserin Geschichten vor. Foto: Neubauer

Balhorn. Mit großen Augen und offenen Mündern bestaunten die zwanzig Kinder die Figuren, die wie von Geisterhand bewegt wurden, die plötzlich auftauchenden Bilder an der Kirchendecke und das Orgelspiel im Hintergrund. Ganz ungezwungen lagen sie auf Decken auf dem Kirchenboden oder saßen zwischen den 30 Erwachsenen, die zum Orgelkonzert für Kinder am Wochenende in der Kirche der Selbständigen Evangelisch-Lutherischen Kirche (SELK) in Balhorn gekommen waren.

Die Mitwirkenden hatten sich die Josephsgeschichte aus dem Alten Testament ausgesucht. „Es sollte eine biblische Geschichte sein und ‚Joseph und seine Brüder’ ist den meisten Kindern schon bekannt“, sagte Kantorin Nadine Vollmar, die zusammen mit dem Registrant Klaus Degenhardt die Orgel spielte. Außerdem sei die Geschichte aktueller denn je. Sie handelt von Geschwisterneid und Bruderliebe, von Familie, Verleumdung, Armut und Flucht und von Gottvertrauen.

Nach der Begrüßung durch Hans-Georg Löber übernahm Horst Reiter die Moderation. Er stellte den Kindern die einzelnen Figuren der biblischen Geschichte vor. Jede wurde von den Orgelspielern mit einer unverwechselbaren Melodie und einem bestimmten Klang versehen. Dadurch konnte sich das Publikum beispielsweise den Pharao als einen würdevollen und Joseph als einen fröhlichen Menschen vorstellen.

Damit die Aufmerksamkeit der Kinder während der Vorstellung nicht nachließ, hatten sich die Mitwirkenden einiges einfallen lassen bei der Gestaltung des Konzertes. Während Horst Reiter und Christiane Geselle abwechselnd die Geschichte vorlasen, bewegte Monika Kugler die von ihr selber angefertigten Puppen auf einer kleinen Bühne hin und her. Bilder, die als Dias an die Kirchendecke geworfen wurden, zeigten Josephs Träume. Und über allem ertönte das wundervolle Spiel der Orgel.

Das Orgelkonzert für Kinder ist Teil einer Konzertreihe zum zehnjährigen Jubiläum der Orgel der Kirche der SELK. Das nächste Konzert wird am 17. Oktober deutsche und französische Orgelmusik präsentieren. (un)

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.