1. Startseite
  2. Lokales
  3. Wolfhagen

Jugendliche versuchen, Bushaltestelle in Oberlistingen anzuzünden

Erstellt:

Von: Clara Veiga Pinto

Kommentare

Polizist neben einem Streifenwagen
Die Polizei fahndet nach den Tätern. (Symboldbild) © Karl-Josef Hildenbrand / dpa

Ein beherzter Anwohner löschte den Brand in Oberlistingen mit einem Eimer Wasser. Die Polizei sucht nach den zündelnden Tätern.

Breuna - Unbekannte Jugendliche haben am vergangenen Samstag gegen 14 Uhr versucht, ein Bushaltestellen-Häuschen in Oberlistingen anzuzünden. Dafür haben sie laut Polizeiangaben vermutlich ein Stück Papier mit einem Deospray eingesprüht und so ein Feuer entfacht.

Wie die Polizei weiter berichtet, hat ein aufmerksamer Anwohner die Jugendlichen beobachtet. Dem Zeugen gelang es, das Feuer anschließend mit einem Eimer Wasser zu löschen. Sein Eingreifen verhinderte, dass das Bushaltestellen-Häuschen an der Durchfahrtsstraße beschädigt wurde.

Die Polizeibeamten suchen nun weitere Zeugen des Vorfalls in Oberlistingen. Unklar ist noch, ob es sich um zwei oder mehr Jugendliche gehandelt hat. (Clara Veiga Pinto)

Hinweise: Polizei Wolfhagen, Tel. 0 56 92/ 9 82 90

Erst im Oktober kam es zu einer Brandstiftungs-Serie im Wolfhager Land: Ein mittlerweile gefasster Täter setzte mithilfe einer Spraydose eine Schutzhütte im Habichtswald in Brand.

Auch interessant

Kommentare