An der größten Baustelle geht es trotz Corona voran

Kindergarten in Zierenberg soll Ende des Jahres fertig sein

Es geht auch in der Pandemie voran: Die neue Kindertagesstätte im Zierenberger Erlenweg soll bis zum Jahresende fertig sein. Dann soll die viergruppige Kinderbetreuungsstätte eröffnet werden.
+
Es geht auch in der Pandemie voran: Die neue Kindertagesstätte im Zierenberger Erlenweg soll bis zum Jahresende fertig sein. Dann soll die viergruppige Kinderbetreuungsstätte eröffnet werden.

Der Neubau der Kindertagesstätte im Zierenberger Erlenweg ist für den städtischen Haushalt der größte Brocken in diesem Jahr.

Aber der Bau ist dringend notwendig, weil der Bedarf in der Stadt an der Warme sonst nicht gedeckt werden könnte. Mittlerweile ist die Baustelle des neuen viergruppigen Kindergartens am Erlenweg komplett eingerichtet und nach der Bodenplatte folgt jetzt der Hochbau des Gebäudes.

Insgesamt 3,4 Millionen Euro wird der Bau kosten. Rund 1100 Quadratmeter groß wird die Kita für vier Gruppen am Erlenweg werden. Dafür werden zwei Gruppen aus dem bestehenden Kindergarten in den neuen verlegt. Auch könnten dann endlich U2-Kinder in Zierenberg betreut werden. Bisher werden Kinder aus Zierenberg in Calden betreut, weil Zierenberg diese U2-Plätze bisher nicht anbieten konnte. Damit ist dann Ende des Jahres Schluss, denn dann rechnet das städtische Liegenschaftsamt mit der Fertigstellung der neuen Kita am Erlenweg. Der Standort ist familienorientiert, das Baugrundstück war bereits in städtischem Besitz. In der bestehenden Kindertagesstätte in Zierenberg sollen Kinder der Kernstadt bleiben, im neuen Kindergarten sollen Kinder der oberen Stadt betreut werden.

Bisher läuft am Bau laut Michael Schmidt von der Liegenschaftsabteilung der Stadt Zierenberg alles nach Plan. Die Ausschreibungen für die Hälfte der Gewerke seien gelaufen. Einzig bei der Materiallieferung habe es durch die Corona-Pandemie Verzögerungen gegeben. Doch auch das Problem sei mittlerweile behoben.

In ungefähr einer Woche soll die obere Bodenplatte des Gebäudes fertig sein und damit die Vorbereitungen für die Arbeiten des Zimmermanns abgeschlossen sein. Gebaut wird in Holzständerbauweise, die Kindertagesstätte bekommt ein Flachdach.

Michael Schmidt ist zuversichtlich, dass sowohl die Kosten im Rahmen bleiben, als auch die Eröffnung zum Ende des Jahres stattfinden kann. Der Neubau der Kindertagesstätte im Erlenweg ist das größte Bauprojekt der Stadt Zierenberg der vergangenen Jahre. (Monika Wüllner)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.