Mit Kopfschmuck auf den Weihnachtsmarkt

Wolfhager Land. Auch am dritten Adventswochenende hatte man Altkreis Wolfhagen die Qual der Wahl, welchem Weihnachtsmarkt man einem Besuch abstattet.

Zur Auswahl standen Bad Emstal-Sand, zudem Nothfelden mit dem kleinsten Weihnachtsmarkt des Wolfhager Landes, Altenstädt mit Backhausfest sowie Oberelsungen. Dort hatten (Foto, von links) Jane, Jule und René mit zünftigem Kopfschmuck ihren Spaß. (zih)

Weihnachtsmärkte im Wolhager Land

Weihnachtsmärkte im Wolhager Land
Weihnachtsmärkte im Wolhager Land
Weihnachtsmärkte im Wolhager Land
Weihnachtsmärkte im Wolhager Land
Weihnachtsmärkte im Wolhager Land
Weihnachtsmärkte im Wolhager Land
Weihnachtsmärkte im Wolhager Land
Weihnachtsmärkte im Wolhager Land
Weihnachtsmärkte im Wolhager Land
Weihnachtsmärkte im Wolhager Land
Weihnachtsmärkte im Wolhager Land
Weihnachtsmärkte im Wolhager Land
Weihnachtsmärkte im Wolhager Land
Weihnachtsmärkte im Wolhager Land
Weihnachtsmärkte im Wolhager Land
Weihnachtsmärkte im Wolhager Land
Weihnachtsmärkte im Wolhager Land
Weihnachtsmärkte im Wolhager Land
Weihnachtsmärkte im Wolhager Land
Weihnachtsmärkte im Wolhager Land
Weihnachtsmärkte im Wolhager Land
Weihnachtsmärkte im Wolhager Land
Weihnachtsmärkte im Wolhager Land
Weihnachtsmärkte im Wolhager Land
Weihnachtsmärkte im Wolhager Land
Weihnachtsmärkte im Wolhager Land
Weihnachtsmärkte im Wolhager Land
Weihnachtsmärkte im Wolhager Land
Weihnachtsmärkte im Wolhager Land
Weihnachtsmärkte im Wolhager Land
Weihnachtsmärkte im Wolhager Land
Weihnachtsmärkte im Wolhager Land
Weihnachtsmärkte im Wolhager Land
Weihnachtsmärkte im Wolhager Land
Weihnachtsmärkte im Wolhager Land
Weihnachtsmärkte im Wolhager Land
Weihnachtsmärkte im Wolhager Land

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.