Schnelles Internet für Nordhessen: Erste Anschlüsse noch in diesem Jahr

Kreis Kassel. Die flächendeckende Versorgung von Nordhessen mit schnellem Internet rückt näher.

Nach Angaben der Breitband Nordhessen GmbH sollen die ersten Städte und Gemeinden noch 2016 an die Datenautobahn angeschlossen werden.

„Wir befinden uns in den Endverhandlungen mit dem potentiellen Generalunternehmer“, sagte Geschäftsführerin Kathrin Laurien am Mittwoch. Im Grunde gehe es nur noch um vertragliche Details. Bei der Breitband GmbH ist man optimistisch, den Zuschlag für den Millionenauftrag noch im Juni erteilen zu können.

Der flächendeckende Ausbau gilt für die fünf nordhessischen Landkreise Kassel, Hersfeld-Rotenburg, Schwalm-Eder, Waldeck-Frankenberg und Werra-Meißner.

Lesen Sie auch:

- Schnelles Internet für 42 Kommunen: Versorgung beginnt noch in diesem Jahr

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.