Malermeister René Gross feiert 10-jähriges Firmenjubiläum

René Gross ist stolz auf sein Team und weiß, dass er auf sie zählen kann. Inzwischen hat sich das Team noch um einen Malergesellen und eine Malergesellin vergrößert.

Als Malermeister René Gross vor zehn Jahren den Sprung in die Selbstständigkeit wagte, tat er dies gleich mit der Unterstützung von zwei Gesellen. Durch weiterbildende Maßnahmen wurde das Spektrum des Unternehmens im Laufe der Jahre erweitert und spezialisiert.

Als Malermeister René Gross vor zehn Jahren den Sprung in die Selbstständigkeit wagte, tat er dies gleich mit der Unterstützung von zwei Gesellen. Durch weiterbildende Maßnahmen wurde das Spektrum des Unternehmens im Laufe der Jahre erweitert und spezialisiert.

„Heutzutage zählen Trocken- und Akkustikbau, Wärmedämmverbundsysteme, Innen- und Außenputz sowie Bodenbelagsarbeiten zu unserem Aufgabengebiet“, erklärt René Gross. Als Partner für besondere Gestaltungstechniken hat sich das Unternehmen einen hervorragenden Ruf erarbeitet und ist überwiegend für Privatleute in Wolfhagen tätig. Bei Bedarf hilft das Malerteam auch schon mal beim Möbelrücken und hinterlässt die Arbeitsstätte selbstverständlich einwandfrei. Im Laufe der Jahre hat sich das Unternehmen immer weiter vergrößert. 2013 übernahm René Gross das Unternehmen seines Kollegen Horst Schramm, der sich aus Altersgründen in den Ruhestand zurückziehen wollte.

Horst Schramm übergab seine Firma an den Malermeister und unterstützt ihn tatkräftig. (Foto / Repro: Hoffmann)

Mit der Firma wurden auch gleich drei Mitarbeiter übernommen. Heute beschäftigt er elf ausgebildete Malergesellen und bildet zudem noch den Malernachwuchs aus. Doch auch die eigene Weiterbildung ist dem Wolfhager wichtig: In diesem Jahr hat er die Prüfung zum vereidigten Sachverständigen im Maler- und Lackiererhandwerk mit dem Zusatzgebiet Schimmel abgeschlossen.

René Gross betont: „Mir ist es sehr wichtig, nicht nur meinen Kunden für ihre Treue und gute Zusammenarbeit zu danken, sondern auch meinen fachlich absolut versierten Mitarbeitern, die viel zum Erfolg des Unternehmens beitragen. Sie liefern nicht nur hervorragende Arbeit, sie bilden eine Gemeinschaft, auf die ich jederzeit zählen kann. Auch Kathi und Horst Schramm gebührt an dieser Stelle ein großer Dank für ihre Unterstützung. Einen besonders lieben Dank an meine Frau Natascha und meine Kinder Neele Sophie und Leonas René, die mir täglich Rückhalt geben, mich unterstützen, mich inspirieren und mir sehr viel Kraft geben, um meine Firma erfolgreich zu führen.“

René Gross | Untere Straße 7 | 34466 Wolfhagen | Tel. 05692/994799

www.maler-rene-gross.de

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.