Marktplatz: Symbol für die schöne Kindheit

Erinnerungsstück: Nur wenige Monate alt war die kleine Margret, als sie hier von ihren Eltern Anni und Rudi Schwarzer zu einem Spaziergang auf den kleinen Bärenberg mitgenommen wurde. Später ging sie dort auch mit ihren eigenen Kindern spazieren.
1 von 12
Erinnerungsstück: Nur wenige Monate alt war die kleine Margret, als sie hier von ihren Eltern Anni und Rudi Schwarzer zu einem Spaziergang auf den kleinen Bärenberg mitgenommen wurde. Später ging sie dort auch mit ihren eigenen Kindern spazieren.
Gemütlich: Die kleine Margret Schwarzer fand ihren Kinderwagen 1953 überaus bequem und kuschelig
2 von 12
Gemütlich: Die kleine Margret Schwarzer fand ihren Kinderwagen 1953 überaus bequem und kuschelig
Ein Symbol für eine schöne Kindheit: Margret Linsau möchte sich nun von dem Kinderwagen trennen, in dem sie vor 64 Jahren selbst spazieren gefahren wurde.
3 von 12
Ein Symbol für eine schöne Kindheit: Margret Linsau möchte sich nun von dem Kinderwagen trennen, in dem sie vor 64 Jahren selbst spazieren gefahren wurde.
Ein Symbol für eine schöne Kindheit: Margret Linsau möchte sich nun von dem Kinderwagen trennen, in dem sie vor 64 Jahren selbst spazieren gefahren wurde.
4 von 12
Ein Symbol für eine schöne Kindheit: Margret Linsau möchte sich nun von dem Kinderwagen trennen, in dem sie vor 64 Jahren selbst spazieren gefahren wurde.
Ein Symbol für eine schöne Kindheit: Margret Linsau möchte sich nun von dem Kinderwagen trennen, in dem sie vor 64 Jahren selbst spazieren gefahren wurde.
5 von 12
Ein Symbol für eine schöne Kindheit: Margret Linsau möchte sich nun von dem Kinderwagen trennen, in dem sie vor 64 Jahren selbst spazieren gefahren wurde.
Ein Symbol für eine schöne Kindheit: Margret Linsau möchte sich nun von dem Kinderwagen trennen, in dem sie vor 64 Jahren selbst spazieren gefahren wurde.
6 von 12
Ein Symbol für eine schöne Kindheit: Margret Linsau möchte sich nun von dem Kinderwagen trennen, in dem sie vor 64 Jahren selbst spazieren gefahren wurde.
Zahn der Zeit: Ein wenig sieht man dem Kinderwagen doch seine Jahre an. Aber vielleicht hat ja jemand Lust, ihn liebevoll und vorsichtig zu renovieren.
7 von 12
Zahn der Zeit: Ein wenig sieht man dem Kinderwagen doch seine Jahre an. Aber vielleicht hat ja jemand Lust, ihn liebevoll und vorsichtig zu renovieren.
Zahn der Zeit: Ein wenig sieht man dem Kinderwagen doch seine Jahre an. Aber vielleicht hat ja jemand Lust, ihn liebevoll und vorsichtig zu renovieren.
8 von 12
Zahn der Zeit: Ein wenig sieht man dem Kinderwagen doch seine Jahre an. Aber vielleicht hat ja jemand Lust, ihn liebevoll und vorsichtig zu renovieren.
Mit Gepäckfach: In einem kleinen, verschließbaren Fach, konnte zum Beispiel die Flasche für das Baby transportiert werden.
9 von 12
Mit Gepäckfach: In einem kleinen, verschließbaren Fach, konnte zum Beispiel die Flasche für das Baby transportiert werden.

Marktplatz: Symbol für die schöne Kindheit

Das könnte Sie auch interessieren

Weitere Fotostrecken des Ressorts

Viehmarkt Wolfhagen: Mit Menschenfressern auf Safari
28 Gruppen beteiligten sich am großen Festzug aus Anlass des Wolfhager Viehmarktes. Das Motto lautete "Auf Safari durch …
Viehmarkt Wolfhagen: Mit Menschenfressern auf Safari
Hextentanz in Oberelsungen: Planschen im Dreck
Oberelsungen. Wenn in Oberelsungen die Ortsdurchfahrt gesperrt wird und erwachsene Menschen auf der Hauptstraße …
Hextentanz in Oberelsungen: Planschen im Dreck

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.