Landkreis Kassel spendiert Geländer

Brücke am kleinen Berg in Naumburg wurde erneuert

+
Stabiler Neubau: Die alte Brücke über die Elbe wurde durch eine Konstruktion aus Beton ersetzt. Der Landkreis Kassel übernimmt die kompletten Kosten für das Geländer, da die Brücke Teil des Fernradwegs R 4 ist. 

Naumburg. Für die Radler hätte die alte Brücke aus den 1950er-Jahren in Naumburg am kleinen Berg noch gut und gerne ausgereicht, nicht aber für landwirtschaftliche Fahrzeuge.

Die sind längst in einer Gewichtsklasse unterwegs, für die nur der kleinere Teil der insgesamt 32 Brücken im Stadtgebiet ausgelegt sind. Deshalb wurde jetzt die Überfahrt der Elbe am kleinen Berg erneuert.

Das alte Bauwerk wurde komplett beseitigt und durch eine neue, weitaus stabilere Konstruktion aus Beton ersetzt. Die wesentlichen Arbeiten sind inzwischen abgeschlossen. Die Fahrbahn muss noch von beiden Seiten des Weges an die Brücke mit Asphalt angebunden werden. Rund 60 000 Euro kostet das neue Bauwerk.

Mit 11 800 Euro beteiligt sich der Landkreis Kassel an den Kosten. Wie Bürgermeister Stefan Hable (CDU) sagte, habe man beim Landkreis einen Antrag auf Unterstützung gestellt, da die Brücke am Fernradweg R 4 liegt. Aus einem speziellen Topf zur Förderung von fahrradfreundlichen Projekten in den Kommunen spendierte der Kreis die Kosten für das Geländer. „Das ist hier touristisch wichtig“, sagt Uwe Koch vom Fachbereich Verkehr und Sport des Landkreises.

Das als Sturzsicherung ausgelegte Geländer wird eine Höhe von 1,35 Meter haben und soll laut Bürgermeister Stefan Hable am 14. November montiert werden. Dann werde auch der seit Anfang Oktober gesperrte Weg wieder für die Radfahrer, aber auch alle anderen Verkehrsteilnehmer freigegeben.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.