1. Startseite
  2. Lokales
  3. Wolfhagen
  4. Naumburg

Der 14. Reifen in Naumburg wurde zerstochen

Erstellt:

Von: Johannes Rützel

Kommentare

Polizist neben einem Blaulicht
Symbolbild © Karl-Josef Hildenbrand

Erneut hat der Reifenstecher in Naumburg ein geparktes Fahrzeug beschädigt. Diesmal schlug der Täter am Nachmittag zu, berichtete die Polizei.

Naumburg - Ein 29-jähriger Naumburger hatte am 19. Dezember gegen 16.30 Uhr seinen silbernen Skoda Octavia in der Ippinghäuser Straße, gegenüber der Raiffeisenbank, abgestellt. Als er um 18.30 zu seinem Wagen zurückkehrte, war der rechte Hinterreifen zerstochen. Erst am Dienstag nach Weihnachten erstattete der geschädigte Naumburger dann Anzeige bei der Polizei.

Seit dem 2. Dezember wurden in Naumburg die Reifen von mindestens 14 Fahrzeugen zerstochen. Die Polizei spricht von einer Serie. Betroffen waren unterschiedliche Fahrzeugtypen, vom Kleinwagen bis zum Oberklasse-Fahrzeug. (Johannes Rützel)

Hinweise: Polizei Wolfhagen, Tel.: 05692/ 9 82 90

Der Reifenstecher ist seit 2. Dezember in Naumburg aktiv - die HNA berichtete.

Auch interessant

Kommentare