Unterstützung für Familien mit krebskranken Angehörigen

Erfolgreiche Premiere auf dem Ferienhof: Herzstück-Familientag lockte nach Heimarshausen

Auch die Stallungen waren für die Besucher geöffnet: (von links) Ilona Kaletka mit Finn Kleinert, die erste Vorsitzende des Vereins Herzstück Familie e.V. Dr. Sandra Tebbe und Lotta Reuter mit dem Schimmel Ramon. Fotos: Hanses

Heimarshausen. Einen schönen und entspannten Tag in familiärer Atmosphäre erlebten die zahlreichen Besucher des ersten Herzstück-Familientages auf dem Ferienhof Schneider in Heimarshausen.

Mit der Unterstützung der Firma Kneier Consult mit Sitz auf Schloss Garvensburg und dem Ferienhof Schneider richtete der noch recht junge Verein Herzstück Familie ein buntes Familienfest mit einem umfangreichen Programm, vielen Attraktionen und ganz viel Herz aus.

Der Kasseler Verein unterstützt Familien, deren Angehörige von Krebs betroffen sind und hilft ihnen im Umgang mit diesem Schicksalsschlag. Alle Erlöse aus den Speisen- und Getränkeeinnahmen des Familientages kommen nun der weiteren Vereinsarbeit zugute.

Auf dem Kinderkarussell drehte Ole Iffland seine Runden. Mutter Karina und Schwester Maya schauen zu.

Ein nostalgisches Kinderkarussell, Ponyreiten, Kutschfahrten, Kinderschminken, Live-Musik, Hüpfburg, Bastelaktionen und Segway-Fahrten waren nur einige der zahlreichen Attraktionen des erlebnisreichen Tages. Das große Gewinnspiel lockte mit tollen Preisen, wie zum Beispiel einem Wochenende auf dem Ferienhof, einen Rundflug mit dem Flugzeug und einer Ballonfahrt.

Auch die Stallungen waren geöffnet, und in der großen Reithalle fanden spannende Spiele statt. Ein Bratwurststand, eine Wein- und Sektlounge, ein Eiswagen sowie Kaffee und Kuchen sorgten bei Jung und Alt für manche Gaumenfreude. Viel zu lachen gab es mit den Clowns Bolduan und Filine, die mit ihren Späßen ihre Zuschauer begeisterten. Durch Flyer, Informationsmaterial, aber auch in persönlichen Gesprächen mit Mitarbeitern und Vorsitzenden des Vereins konnten sich die Besucher des Familientages über deren Arbeit informieren und den Verein durch eine direkte Spende unterstützen. Weitere Informationen zum Verein, Patenschaften, Mitgliedschaft oder ehrenamtlicher Mitarbeit gibt es unter www.herzstueck-familie.de.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.