Naumburg: Rabiate Einbrecher erbeuten Schmuck und Münzen

+
Einbrecher haben in Naumburg Schmuck und Münzen erbeutet und sind dann geflüchtet (Symbolbild).

Mit brachialer Gewalt sind Unbekannte in ein Wohnhaus in Naumburg eingestiegen und haben mehrere Räume durchwühlt. Anschließend flohen sie in unbekannte Richtung.

Laut Polizei hatten die bislang nicht identifizierten Täter am Montag mit Gewalt die Haustür am Kronbergweg, nahe „Zum Rennebach“, geöffnet. Im Haus durchsuchten sie mehrere Räume und den Keller.

Der Bewohner hatte sein Haus um 8.30 Uhr verlassen. Als er gegen 12.30 Uhr zurückkehrte, bemerkte er die Einbruchspuren und rief die Polizei. Beim Eintreffen der Beamten fehlte von den Tätern, die mehrere Schmuckstücke und Münzen erbeuteten, jede Spur. Den Schaden beziffern die Polizisten auf 2400 Euro.

Hinweise: Die zuständigen Ermittler bitten Zeugen, sich unter Tel. 05692- 98290 zu melden.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.