1. Startseite
  2. Lokales
  3. Wolfhagen
  4. Naumburg

81-jährige Naumburgerin bei Unfall verletzt

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Norbert Müller

Kommentare

Endstation Böschung: Der VW der Naumburgerin durchschlug zunächst die Leitplanke und blieb dann am Hang im Gebüsch hängen.
Endstation Böschung: Der VW der Naumburgerin durchschlug zunächst die Leitplanke und blieb dann am Hang im Gebüsch hängen. © Norbert Müller

Eine 81-Jährige verunglückte mit ihrem Auto auf der Straße zwischen Naumburg und Ippinghausen.

Naumburg – Der Alarm ließ nicht auf sich warten. Als am Freitag auf der Landesstraße zwischen Ippinghausen und Naumburg eine 81-jährige Naumburgerin mit ihrem VW T-Rock verunglückte, meldete sich ihr im Auto eingebautes Notrufsystem direkt bei der Leitstelle. Und das Personal hatte auch gleich Sprechkontakt zur Verunglückten und konnte sich über die Details informieren.

Für die Naumburger Feuerwehren ging dann Punkt 11.19 Uhr der Alarm raus, gemeldet wurde den Einsatzkräften ein Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person gut 300 Meter vom Weidelshof entfernt. Einsatzleiter Paul Jacobi und seine Mitstreiter mussten dann allerdings am Unfallort kein hydraulisches Gerät auspacken, um die 81-Jährige aus dem Auto zu befreien.

Die Frau sei ansprechbar gewesen, so Wehrführer Jacobi, „mit leichter Hilfe der Feuerwehr“, sei die Frau dann aus ihrem Auto geholt worden.

Die Autofahrerin wurde anschließend von Notarzt und dem Rettungsdienst versorgt und anschließend zur weiteren Untersuchung und Behandlung in die Wolfhager Klinik gebracht. Die Verletzungen erwiesen sich offenbar auch nicht so gravierend, die Polizei sprach von leichten Blessuren.

Wie es zu dem Unfall kam, dazu konnten die Beamten, die den Unfall aufnahmen, noch nichts Genaues sagen. Die Naumburgerin habe erklärt, dass sie sich den Unfall nicht erklären könne. Nach derzeitigem Stand war die Seniorin mit ihrem VW von Ippinghausen kommend den Weidelsberg hinunter in Richtung Naumburg gefahren. Im Bereich einer Rechtskurve auf Höhe eines kleinen Rastplatzes kam die Frau mit ihrem Wagen nach links von der Fahrbahn ab, durchschlug die Leitplanke und blieb in der mit Büschen bewachsenen Böschung hängen. Die Polizisten am Unfallort schätzten den Schaden auf rund 20 000 Euro. Am Fahrzeug mit dem modernen Notrufsystem entstand Totalschaden. Norbert Müller

Auch interessant

Kommentare