Haus an Naumburger Bahnhofstraße

Schon wieder Feuerwehreinsatz wegen angebranntem Essen

+
Einsatz am Mittag: Feuerwehr und medizinische Rettungskräfte rückten am Samstag zu einem Einsatz in die Naumburger Bahnhofstraße aus.

Alarm für die Naumburger Feuerwehren: Sie wurden zu einem Einsatz an der Bahnhofstraße gerufen.

Die Rettungskräfte, die von der Kasseler Leitstelle am Samstag gegen 12.30 Uhr alarmiert wurden, hatten keine Zeit zu verlieren. „Brand in Gebäude, Menschenleben in Gefahr“ lauteten die Stichworte, die zur Eile mahnten. Einsatzort: Bahnhofstraße 13 in der Naumburger Kernstadt, eine Adresse, die für die Feuerwehrleute allerdings einschlägig bekannt ist.

Neben der Kernstadtwehr machten sich auch die Feuerwehren aus Altenstädt und Elbenberg, dazu wegen des aufgrund der Alarmierungsstichworte zu erwartenden Einsatzes auch Einsatzkräfte der Wolfhager Wehr auf den Weg. 

Außerdem rückten die Naumburger Helfer vor Ort des DRK, der Notarzt und ein Rettungswagen des ASB Balhorn an. Unmittelbar nach dem Eintreffen am Einsatzort konnte Einsatzleiter Paul Jacobi bereits für die Feuerwehrleute aus Wolfhagen und Elbenberg Entwarnung geben, sie konnten jeweils zu ihren Stützpunkten zurückkehren. Denn schnell stellte sich heraus, dass niemand gefährdet war. 

Zum wiederholten Mal hatte in einer Erdgeschosswohnung des Hauses, in dem sieben Mietparteien wohnen, ein Bewohner Essen auf dem eingeschalteten Herd vergessen. Das Mittagessen verkohlte im Topf, der Qualm löste die in Wohnung und Treppenhaus angebrachten Rauchmelder aus, Mitbewohner alarmierten die Feuerwehr.

Ein Bewohner des Hauses klagte, dass aus dem gleichen Grund schon sieben Mal die Rauchmelder ansprachen, drei Mal habe die Feuerwehr anrücken müssen. Der ältere Mann, in dessen Küche das Essen anbrannte, blieb laut Polizei unverletzt, Brandschaden am Gebäude sei nicht entstanden. Die Betreuerin des Mannes sei informiert worden.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.