13 000 Euro Schaden an Autos

Naumburg: Täter verkratzten zwölf Fahrzeuge und ergriffen die Flucht

Blaulicht Polizei
+
Der oder die Täter vergriffen sich gleich an zwölf geparkten Autos.

Einen erheblichen Schaden in kürzester Zeit richteten in der Nacht von Samstag auf Sonntag zwischen 22 und 1.20 Uhr Unbekannte im Naumburger Stadtteil Altenstädt an.

Der oder die Täter vergriffen sich gleich an zwölf geparkten Autos. Elf der Fahrzeuge waren an der Teichstraße, eines an der angrenzenden Heinrich-Schröder-Straße abgestellt.

Laut Angaben der Polizei waren an allen Autos tiefe Lackschäden in Form von Kratzern zu finden. Die Fahrzeuge reichten dabei vom VW Polo bis zum Transporter. Genauso unterschiedlich seien die Halter der Fahrzeuge, die zwischen 19 und 64 Jahren alt sind. Womit die Schäden verursacht wurden, ist bisher unklar. Der Gesamtschaden an den Autos wird auf rund 17 000 Euro geschätzt.

Hinweise an die Polizei in Wolfhagen unter Tel. 05692/98290.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.