1. Startseite
  2. Lokales
  3. Wolfhagen

Neue Schutzhütte am Habichtswaldsteig in Brand gesetzt

Erstellt:

Von: Norbert Müller

Kommentare

War gerade erst erneuert worden: Die Schutzhütte am Habichtswaldsteig bei Balhorn wurde am Montag wegen eines Brandes zum erneuten Sanierungsfall.
War gerade erst erneuert worden: Die Schutzhütte am Habichtswaldsteig bei Balhorn wurde am Montag wegen eines Brandes zum erneuten Sanierungsfall. © Feuerwehr Bad Emstal/nh

Eine Spraydose explodierte in Müllbehälter. Die Polizei ermittelt wegen Brandstiftung. Besonders ärgerlich: Die Hütte war gerade erst neu gebaut.

Balhorn – Vor gut zwei Wochen hatten Mitarbeiter des Naturparks Habichtswald die Schutzhütte am Wald bei Balhorn erst komplett runderneuert und unter anderem mit einem neuen, filigranen Blechdach ausgestattet. Am frühen Montagabend ging der Unterstand in Flammen auf.

Gegen 18.20 Uhr hatten Spaziergänger, die am Wald ihre Hunde ausführten, und ein Jogger einen lauten Knall gehört. Wenig später, so ein Sprecher der Wolfhager Polizeistation, habe eine Zeugin dann im Bereich der Hütte Flammen gesehen und die Feuerwehr alarmiert. Die rückte mit 32 Einsatzkräften aller vier Ortsteile an, da zunächst von einem Gebäudebrand die Rede gewesen war. Als dann klar war, dass am Wald im „Spieß“ die hölzerne Hütte brennt, schickte Gemeindebrandinspektor Oliver Lenz die beiden großen wasserführenden Fahrzeuge aus Balhorn und Sand zum Einsatzort, die übrigen Kräfte blieben auf dem zum Bereitstellungsplatz umfunktionierten Parkplatz vor dem Edeka-Markt zurück.

Unter Atemschutz machten sich die Trupps daran zu löschen, wobei sich das gerade erst montierte Blechdach als Herausforderung entpuppte. Um an die Brandnester im Dach zu kommen, musste es entfernt werden. Nach dem Ablöschen wurde mit der Wärmebildkamera kontrolliert.

Ausgegangen war das Feuer von einem Müllkorb. Darin fand die Polizei eine Spraydose, deren Explosion wohl Ursache für den Knall war. Wie der Polizeisprecher sagte, ermittle man wegen Sachbeschädigung durch Feuer/Brandstiftung und dem Hervorrufen einer Brandgefahr.

Laut Jürgen Depenbrock, dem Geschäftsführer des Naturparks Habichtswald, hat die zerstörte Hütte, die direkt am Habichtswaldsteig liegt, einen Wert von 8000 Euro – vor allem auch wegen ihres aufwendig gearbeiteten Blechdachs. Die Polizei in Wolfhagen bittet um Hinweise unter der Tel.: 0 56 92/98 29 0.

Auch interessant

Kommentare