Tagespflege am Karlspark eröffnet

+
Der Vereinsamung entgegenwirken: In der Tagespflege am Karlspark stärken Anneliese Albrecht und Thorsten Wiemers spielerisch mit dem Ball die Koordination ihrer Gäste.

Wolfhagen. Seit Anfang der Woche hat das Seniorenzentrum Wolfhagen ein neues Angebot: In der Tagespflege am Karlspark werden von Montag bis Freitag zwischen 8 und 17 Uhr täglich zwölf Gäste betreut, denen ein wechselndes Programm geboten wird.

So wird nicht nur gemeinsam gekocht, gesungen und gespielt, auch Ausflüge sind geplant. „Schon bald lädt unser Freisitz samt Hochbeet bei schönem Wetter zum Verweilen ein“, kündigt Thorsten Wiemers, Pflegedienstleiter der Tagespflege, an.

Download

PDF der Sonderseite Seniorenzentrum Wolfhagen

160 000 Euro wurden innerhalb eines Jahres in den Umbau und die Ausstattung der Räumlichkeiten investiert. Unter der Koordination der leitenden Planerin, Maria Nitsch, gelang es den beteiligten Unternehmen, helle und freundliche Räume zu gestalten, die zum Verweilen einladen, aber auch die Möglichkeit zum Rückzug bieten.

„Ich bedanke mich bei allen Mitwirkenden für ihre Unterstützung und die gute Arbeit, die sie geleistet haben“, so Peter Grunwald, Geschäftsführer des Seniorenzentrums.

Kontakt: Tel. 0 56 92 / 3 06 98 61 oder Tel. 01 52 / 32 05 42 10 (zgi)

www.seniorenzentrum-wolfhagen.de

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.