1. Startseite
  2. Lokales
  3. Wolfhagen

Stadtbrandinspektor Frank Brunst mit Ehrennadel ausgezeichnet

Erstellt:

Von: Norbert Müller

Kommentare

Besondere Ehre: Erster Stadtrat Karl-Heinz-Löber (rechts) überreichte Stadtbrandinspektor Frank Brunst die Ehrennadel der Stadt Wolfhagen.
Besondere Ehre: Erster Stadtrat Karl-Heinz-Löber (rechts) überreichte Stadtbrandinspektor Frank Brunst die Ehrennadel der Stadt Wolfhagen. © Norbert Müller

„Die Ehrung war uns wirklich ein Bedürfnis“, sagte der Erste Stadtrat Karl-Heinz Löber. Brunst habe sich um Wolfhagen verdient gemacht.

Wolfhagen - Für Stadtbrandinspektor Frank Brunst gab es am Samstag während der Feier zur Einweihung des neuen Stützpunktes an der Schützeberger Straße noch eine besondere Überraschung.

Wolfhagens Erster Stadtrat Karl-Heinz Löber überreichte ihm die Ehrennadel der Stadt Wolfhagen für dessen herausragende Verdienste für die Stadt und ihre Bewohner. Die Ehrennadel sei die Anerkennung für Brunsts unermüdliches Engagement für das Feuerwehrwesen und zur Sicherstellung des Brandschutzes, in seiner Funktion als Stadtbrandinspektor, aber auch zuvor bereits in weiteren Funktionen der Wehr.

Dann bekam Brunst mit etwas Verspätung auch noch eine Urkunde für sein 25-jähriges Dienstjubiläum als Ehrenbeamter der Stadt Wolfhagen, das bereits im vergangenen anstand. Von 1994 bis 2001 war Brunst Stadtbrandinspektor, dann übernahm er bis 2002 den Posten des Kreisbrandmeisters, ehe er ab 2004 wieder zum Wolfhager SBI gewählt wurde. Zuvor engagierte er sich unter anderem als stellvertretender Jugendfeuerwehrwart, als Wehrführer in Niederelsungen und als Kreisausbilder, so Löber. Zur Auszeichnung mit der Ehrennadel sagte Löber: „Die Ehrung war uns wirklich ein Bedürfnis.“

Auch interessant

Kommentare