Fit für den Übergang zur Schule

Fritzlar/Wolfhager Land. Eine Informationsveranstaltung der König-Heinrich-Schule Fritzlar findet am Donnerstag, 2. Juli, ab 20 Uhr in der Mensa (Gebrüder-Seibel-Ring) statt. Eingeladen sind die Eltern, deren Kinder nach den Sommerferien die 5. Klassen der König-Heinrich-Schule besuchen werden. Da Übergänge und Schritte hin zu Neuem immer Fragen aufwerfen, möchte die König-Heinrich-Schule zu diesem Abend einladen.

Es geht nicht nur um die Information über grundlegende Aktivitäten und Konzepte, sondern auch um Gedankenaustausch und Kontaktaufnahme. Angeboten wird die Veranstaltung von der Schulleitung, dem Schulsozialteam der KHS und den künftigen Klassenlehrerinnen und -lehrern. Neben den Eltern der neuen Fünftklässler sind auch andere interessierte Eltern willkommen.

Schulsozialteam berät

Info zum Schulsozialteam:

Zum Schulsozialteam der KHS gehören die Schulsozialarbeiterin Silke Sechtling, die beiden Schulseelsorger Helga Goebel und Hans-Joachim Engewald sowie die Beratungs- und Verbindungslehrer Heike Franken-Neske, Kerstin Sebald und Dr. Florian Armbruster. Dieses Team ist für die Belange der Schülerinnen und Schüler sowie deren Eltern ansprechbar und steht ihnen mit Rat und Tat zur Seite. (mow)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.