Übersicht: Osterfeuer im Landkreis Kassel

Das Osterfest naht - in alter Tradition werden auch in unserer Region Osterfeuer angezündet. Hier gibt es einen Überblick der Veranstaltungsorte im Kasseler Landkreis (mit Wolfhagen und Hofgeismar).

Espenau 

Ostersamstag, Beginn ist um 18:30 Uhr an der Feuerwache Espenau.

Simmershausen

Ostersonntag, Beginn 18.30 Uhr mit einem Fackelumzug an der Alten Schmiede. Gegen 19 Uhr wird das Feuer an der Schneeganshütte in Fuldatal-Simmershausen angezündet.

WOLFHAGER LAND

Mit einem Osterfeuer die Nacht erhellen und den Frühling einläuten – das hat Tradition. In den folgenden Kommunen sind Feuer, wenn nicht anders vermerkt, für Ostersamstag, 26. März, geplant:

Bad Emstal

• Balhorn: Am Ostersonntag, 27. März, veranstaltet der SV Balhorn ein Osterfeuer ab 18.30 Uhr auf dem Gelände des Sportplatzes am Distelberg.

• Sand: Das Osterfeuer des SSV Sand findet ab 18 Uhr auf der Sander Höhe statt.

Wolfhagen 

• Wolfhagen: Nach mehreren Jahren Pause gibt es in der Kernstadt wieder ein Osterfeuer. Es findet statt in den Kampwiesen (Garthaus). Hermann Neumeyer wird in seiner Rolle als Nachtwächter ab 18.15 Uhr Geschichten über das nächtliche Wolfhagen vergangener Jahrhunderte erzählen. Das Feuer wird gegen Einbruch der Dunkelheit entfacht.

• Altenhasungen: Der Fackelzug beginnt um 18.30 Uhr am Gerätehaus der Feuewehr. Gegen 19 Uhr wird das Kinder-Osterfeuer entfacht, hier gibt es auch kleine Überraschungen für die Kinder. Bei Einbruch der Dunkelheit wird dann das große Ostefeuer an der Grillhütte „Am Hirtenbruch“ angesteckt.

• Istha: Das Osterfeuer in Istha beginnt mit der traditionallen Mädchenversteigerung im Dorfgemeinschaftshaus. Das Osterfeuer wird gegen 21 Uhr angesteckt, ab 21.30 Uhr wird zur großen Osterfeuerparty ins DGH geladen.

• Gasterfeld: Der Förderverein Gasterfeld lädt zum Ackerland „Hinter der Kolonie“ ab 18 Uhr.

• Viesebeck: Die Freiwillige Feuerwehr Viesebeck lädt auf den Festplatz „Auf der Lieth“ ab 19 Uhr.

Zierenberg

• Zierenberg: Zum Osterfeuer lädt der Ski-Club Zierenberg ab 18 Uhr an die Skihütte am Bärenberg ein.

• Ein zweites Osterfeuer in Zierenberg findet auf dem Campingplatz „Zur Warme“ ab 19 Uhr Im Nordbruch statt.

• Die katholische Gemeinde Zierenberg „Zum Heiligen Kreuz“ veranstaltet von 19 bis 21.30 Uhr ein eigenes Osterfeuer am Püttlinger Weg 4.

• Oberelsungen: Zur Grillhütte in Oberelsungen lädt das Kirmesteam ab 18 Uhr ein.

• Burghasungen: Das Burghasunger Osterfeuer findet ab 18 Uhr an der Grillhütte statt. Veranstalter ist die Freiwillige Feuerwehr Burghasungen.

Habichtswald 

• Ehlen: Der Sportverein Blau-Weiss Ehlen in Verbindung mit seinem Förderverein veranstaltet das Osterfeuer ab 18 Uhr auf dem Parkplatz des Erlebnisbades im Ortsteil Ehlen.

• Dörnberg: Das von der Dörnberger Jugendfeuerwehr ausgerichtete Osterfeuer ist ab 19 Uhr am Festplatz Kressenborn.

Naumburg 

• Altenstädt: Der Burschen-Club Altenstädt veranstaltet in diesem Jahr zwei Osterfeuer: Um 18 Uhr wird das Kinder-Osterfeuer entfacht, gegen 21 Uhr wird auf dem Festplatz Am Semmet das große Osterfeuer angezündet.

• Elbenberg: Die Freiwillige Feuerwehr Elbenberg lädt zum Osterfeuer am Feuerwehrhaus. Das Feuer wird gegen 20.30 Uhr entzündet. Bereits gegen 19 Uhr findet ein Kinderfeuer mit Stockbrot backen statt.

• Altendorf: Das Osterfeuer der Freiwilligen Feuerwehr findet ab 18 Uhr bei Hufeisenstraße/Zur Tränke statt.

Breuna 

• Niederlistingen: In Niederlistingen veranstaltet die Freiwillige Feuerwehr das Osterfeuer ab 18 Uhr auf dem Goldesberg. (rax)

Hofgeismar

Die Ostergemeinschaft Hofgeismar hat wieder ein umfangreiches Programm zusammengestellt. Den Auftakt bildet das Osterfeuer am Karsamstag. Hierzu treffen sich die Mitglieder der Ostergemeinschaft mit dem Fanfarenzug Hofgeismar um 18.30 Uhr auf der Bleiche, um gemeinsam zum Turnhagen zu marschieren, wo um 19 Uhr das Osterfeuer angesteckt wird. Am Ostersonntag um 14 Uhr holen die „Osterhasen“ den Bürgermeister am Rathaus ab, um gemeinsam zum Turnhagen zu marschieren (kurzfristig verlegt, der Boden auf der Bleiche ist zu aufgeweicht). Die musikalische Begleitung übernimmt wiederum der Fanfarenzug. Am Turnhagen wird dann Bürgermeister Markus Mannsbarth das Startkommando für den Eierlauf geben, der in diesem Jahr von Jolina Böttner und Denise Mohr bestritten wird. Hierbei muss jedes der beiden Mädchen 30 Eier auflesen. Anschließend können alle Kinder bei den zahlreichen traditionellen Spielen wie Tütenschnappen, Sackschlagen, Büchsenwerfen, Torwand und Kletterseil ihr Geschick unter Beweis stellen. Während sich die Kinder auf der Wiese tummeln, haben die Erwachsenen Gelegenheit zum gemütlichen Plausch bei Kaffee und Kuchen. Als Abschluss treffen sich die Kinder noch einmal zur Eierpolonaise, bei der die Ostergemeinschaft eine kleine Überraschung für jedes Kind bereit hält.

Calden

Das Osterfeuer in Calden wird am Samstag, 26. März, um 19 Uhr auf dem ehemaligen Schrottplatz Müller im Steinhöfer Weg entzündet. Veranstalter sind die Cällischen Spitzbuben und die Feuerwehr Calden.

Ehrsten 

Die Feuerwehr Ehrsten veranstaltet das Osterfeuer am Samstag ab 19.30 Uhr am Feuerwehrhaus. Vor dem Osterfeuer findet ein Kinder-Lampion-Umzug statt. Getränke, Essen und Ostereier gibt es reichlich. Aus Umweltschutzgründen wird nur abgelagertes Waldholz verbrannt - bitte kein Privatholz mitbringen.

Holzhausen 

Am Ostersamstag wird gegen 17.30 Uhr in Holzhausen beim Tennisplatz mit Eiersuchen und Stockbrot für die Kinder das Osterfeuer eröffnet. Mit Pfeile werfen und Schnuckewagen kann das Warten auf das Entfachen des Feuers um etwa 20 Uhr überbrückt werden. In der Osterwoche können alle Holzhäuser Stroh, Brenn- und Losholz (ohne chemische Zusätze) für das Osterfeuer abgeben. Ausrichter sind die Fußballer des TSV Holzhausen.

Schöneberg 

Das Osterfeuer findet am Samstag ab 19.30 Uhr auf dem Sportplatz statt. Veranstalter ist der TSV Schöneberg.

Ostheim/Zwergen 

Der TSV Ostheim/Zwergen lädt zum Osterfeuer am Samstag ab 20 Uhr ins Sporthaus Ostheim ein. Für Essen und Trinken ist gesorgt. Kinder, die am Fackelzug teilnehmen möchten, finden sich um 19.30 Uhr am Spielplatz ein. Die Fackeln werden kostenlos abgegeben.

Niedermeiser 

Der TSV Niedermeiser lädt ein zum traditionellen Eierlesen auf dem Sportplatz „Auf dem Bruch“ am Ostermontag ab 14.30 Uhr. Kaffee und Kuchen sowie gebratene Eier gibt es zu günstigen Preisen. Es wird gebeten, Tassen, Teller und Besteck mitzubringen. Über eine Eierspende bis zum Samstag beim „Hübbel“ oder bei der Bäckerei Heuser freuen sich die Veranstalter.

Lamerden 

Am Sportplatz veranstaltet die Feuerwehr Lamerden am Samstag ab 19 Uhr ihr traditionelles Osterfeuer. Für Essen und Getränke ist gesorgt.

Gottsbüren 

Das Osterfeuer in Gottsbüren findet am Ostersonntag, 27. März, ab 18 Uhr am Sportplatz statt. Hierzu lädt die Freiwillige Feuerwehr Gottsbüren ein.

Gieselwerder 

Das Osterfeuer an der Grillstation in Gieselwerder findet am Samstag statt. Traditionell wird das Osterfeuer von den Konfirmanden aufgebaut. Die Eltern der Konfirmanden werden die Besucher mit Bratwurst und Getränken versorgen. Der Heimat- und Verkehrsverein organisiert einen Fackelzug vom Haus des Gastes zum Osterfeuer. Interessierte werden gebeten, sich am Ostersamstag um 19.30 Uhr auf dem „Tanzeplatz“ zu versammeln. Dort werden die Fackeln verkauft. Der Fackelzug wird ab etwa 19.45 Uhr in Richtung Osterfeuer ziehen. Der Baum- und Heckenschnitt für das Osterfeuer kann am Samstag zwischen 10 und 12 Uhr am Grillplatz angeliefert werden.

Gewissenruh 

Das Osterfeuer findet am Samstag statt. Der Abmarsch des Fackelzuges beginnt um 20 Uhr in der Ortsmitte. Fackeln können dort gekauft werden. Die Anlieferung des Baumschnitts kann am heutigen Gründonnerstag und am Samstag bis jeweils 14 Uhr erfolgen. Ausrichter ist die Feuerwehr Gieselwerder.

Gottstreu 

Das Osterfeuer findet statt am Samstag an der Grillstation „An den Eichen“. Imbiss und Getränke besorgen die Veranstalter, die Feuerwehr und der TTV Gottstreu. Der Abmarsch des Fackelzuges beginnt um 19 Uhr am Feuerwehrgerätehaus. Fackeln können dort gekauft werden. Baumschnitt kann am Samstag ab 11 Uhr angeliefert werden.

Heisebeck 

Das Osterfeuer findet am Samstag am Osterfeuerplatz „Hessenspitze“ statt. Für Essen und Getränke ist wie gesorgt. Fackeln können ebenfalls gekauft werden. Ausrichter ist der JC „Fidelia“ Heisebeck.

Oedelsheim 

Wie in den vergangenen Jahren errichtet die Feuerwehr Odelsheim auch in diesem Jahr ein Osterfeuer. Das Feuer wird am Ostersamstag auf dem Gelände oberhalb des Grillplatzes abgebrannt. Alle Oedelsheimer und Gäste sind eingeladen, sich am Fackelzug zu beteiligen, an dessen Ende das gemeinsame Entzünden des Feuers steht. Auf dem Grillplatz wird für Essen und Trinken gesorgt. Der Fackelzug beginnt um 19.30 Uhr vor der Gemeindeaußenstelle. Der Aufbau des Osterfeuers beginnt am Samstag um 13 Uhr. Alle Ortsansässigen können ihren Baumschnitt (aber bitte nur von Nadelhölzern) anliefern.

Lippoldsberg 

Das Osterfeuer in Lippoldsberg findet am Ostersonntag bei Einbruch der Dunkelheit statt. Es kann Baum- und Heckenschnitt abgegeben werden. Dies ist für die Lippoldsberger am Samstag von 9 bis 12 Uhr an dem Osterfeuerplatz an der Weser möglich. Am Sonntag trifft sich die Feuerwehr um 17 Uhr, um den Abend vorzubereiten.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.