Zwischen Habichtswald und Ehlen

Schwerer Unfall im Kreis Kassel: Unter den sechs Verletzten sind drei Kinder

Es kommt zu einem schweren Unfall im Kreis Kassel. Sechs Personen werden dabei verletzt.

Habichtswald - Am Mittwochabend (03.02.2021) gegen 18.45 Uhr kam es auf der L3390 in einem Kreuzungsbereich zwischen Habichtswald und Zierenberg zu einem schwereren Unfall. Zwei Fahrzeuge kollidierten aus bisher noch nicht geklärten Gründen. Ein Fahrzeug besetzt mit einer Person, wurde durch die Wucht des Aufpralls mit seinem PKW in den Straßengraben geschleudert und blieb dort liegen.

Ein zweiter PKW besetzt mit insgesamt fünf Personen kam auf einem Acker zu stehen. In dem demolierten Fahrzeug wurden vier Personen eingeschlossen, davon drei Kinder. Beim Eintreffen der Feuerwehr und nach kurzer Einschätzung der Lage wurden weitere Rettungskräfte nachalarmiert. Im Beisein von drei Notärzten und der Besatzung aus fünf Rettungswagen wurden die Personen mit hydraulischem Gerät aus dem Fahrzeug befreit.

Unfall im Kreis Kassel: Personen werden in umliegende Krankenhäuser eingeliefert

Nach einer Erstversorgung an der Unfallstelle, wurden alle beteiligten Personen in umliegende Krankenhäuser eingeliefert. Dies ist nun bereits der zweite schwere Unfall in diesem Kreuzungsbereich in diesem Jahr. Um nun die genaue Unfallursache klären zu können, wurde ein Gutachter in die Ermittlungen einbezogen. Neben Rettungsdienst, Notarzt und Polizei waren insgesamt 25 Einsatzkräfte der Feuerwehr Habichtswald vor Ort.

Zuletzt kommt es im Landkreis Kassel zu einem schweren Unfall*. Eine Fußgängerin wird schwer verletzt und stirbt später im Krankenhaus. (Luisa Ebbrecht mit Hessennews TV) *hna.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes.

Rubriklistenbild: © Hessennews TV

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.