Zierenberg steht Kopf

+
Mit bunten Luftballons hinein ins dreitägige Vergnügen: Paul (von links), Levet, Ali und Lina hatten viel Spaß beim Viehmarktauftakt im vergangenen Jahr.

Zierenberg. Am Wochenende steht Zierenberg wieder Kopf. Dann nämlich steigt im Warmestädtchen der 83. Viehmarkt, der im Jubiläumsjahr „725 Jahre Zierenberg“ ein ganz besonderes Highlight zu werden verspricht.

Los geht es am Freitag, 27. Juli, um 19 Uhr mit einem Platzkonzert vor dem Rathaus, von wo aus sich ab 19.30 Uhr auch der traditionelle Luftballonumzug (Ausgabe ab 18.30 Uhr) gen Festplatz bewegen wird. Dort warten bereits die DJs von „FESTIVE MOOD“, die mit Bürgermeister Stefan Denn und der Zierenberger Feierschar durch die Nacht tanzen wollen.

Seniorenpilgern ins Festzelt

Der Samstag startet wie in jedem Jahr etwas ruhiger, wenn ab 10.30 Uhr die älteren Semester zum Seniorenviehmarkt ins Festzelt pilgern. Währenddessen bereiten sich die teilnehmenden Vereine und Gruppen der „Spiele ohne Grenzen“ auf ihren Einsatz vor. Was die „Alten Herren“ des TSV Zierenberg diesmal für sie vorbereitet haben, das bleibt bis zum Startschuss um 13 Uhr streng geheim.

Neuer Austragungsort

Austragungsort ist in diesem Jahr erstmals die Grünfläche hinter der Bebauung in der Damvillersstraße. Der Zugang erfolgt über den Erleweg oder die Straße zum Kattenstein. Die Siegerehrung findet gegen 16 Uhr im Festzelt statt, im Anschluss feiern Vereine, Firmen und Familien bis 19 Uhr zu ermäßigten Preisen.

Am Abend ist dann Party angesagt, wenn ab 21 Uhr die Partyband Enjoy mächtig aufdreht und einen grandiosen Mix aus Rock-, Pop- und Partyklassikern, Disco, Funk und Soul ins Zelt schmettert, der keine Wünsche offen lässt. In klassischer Besetzung (Schlagzeug, Bass, Gitarre, Keyboards) und mit fünf starken Stimmen, garantiert Enjoy ausgelassene Stimmung und rappelvolle Tanzflächen.

Download

PDF der Sonderseite Viehmarkt Zierenberg

Farbenfroher Festzug und Auslosung der Buttons

Höhepunkt des Viehmarktes ist wie immer der farbenfrohe Festzug am Sonntag, der sich nach dem Festgottesdienst in der Stadtkirche (11 Uhr) ab 14 Uhr durch die Altstadt schlängeln wird.

Das Motto in diesem Jahr, wie sollte es anders sein: „725 Jahre Stadt Zierenberg“. Nach dem Umzug beginnt im Festzelt die Auslosung der Viehmarktbuttons. Sechs wertvolle Preise im Wert von über 2000 Euro warten auf die glücklichen Gewinner, die im Anschluss direkt zum Feiern im Zelt bleiben können, wo die Enjoy-Partyband zum Themenabend „100% Deutsche Schlager“ noch einmal ordentlich aufdrehen wird. (zhf)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.