1. Startseite
  2. Lokales
  3. Wolfhagen

Vierte Auszeichnung in Folge für die Walter-Lübcke-Schule

Erstellt:

Von: Bea Ricken

Kommentare

Gütesiegel für Berufs- und Studienorientierung: (von links) Christian Heideloff (BO-Beauftragter SEK II), Melina Kamberis (BO-Beauftragte SEK I) und Schulleiter Ludger Brinkmann.
Gütesiegel für Berufs- und Studienorientierung: (von links) Christian Heideloff (BO-Beauftragter SEK II), Melina Kamberis (BO-Beauftragte SEK I) und Schulleiter Ludger Brinkmann. © Leo Feisthauer/nh

Die Wolfhager Schule bereitet die Schüler beispielhaft auf Studium und Beruf vor. Für jeden Schulzweig gibt es passende Veranstaltungen.

Wolfhagen – Die Wolfhager Walter-Lübcke-Schule hat bereits zum vierten Mal das Gütesiegel für Berufs- und Studienorientierung des Landes Hessen erhalten. Dieses wurde im Jahr 2010 eingeführt und wird an Schulen vergeben, die ihre Schüler beispielhaft auf den Übergang von der Schule in den Beruf oder in ein Studium vorbereiten. Insgesamt wurden in diesem Jahr 32 Schulen in Hessen ausgezeichnet.

„Neben den bewährten Betriebspraktika bietet die Walter-Lübcke-Schule Schnupperstudientage in Kooperation mit der Universität Kassel und praxisnahe Berufsschultage an der benachbarten Herwig-Blankertz-Schule in Gasterfeld an“, erklärt Melina Kamberis, eine der Koordinatoren für die Berufsorientierung. Regelmäßig würden außerdem auch Betriebserkundungen und Bewerbungstrainings stattfinden. Das übergeordnete Ziel der Wolfhager Schule sei es, den Schülern Handlungsmöglichkeiten für die Zeit nach deren Abschluss aufzuzeigen und sie bei dem Berufswahlprozess zu begleiten, damit sie den Übergang zwischen Schule und Beruf oder Studium gut meistern könnten. „Im Vordergrund steht dabei die Entwicklung einer realistischen Selbstwahrnehmung, damit Schülerinnen und Schüler lernen, sich und ihre Interessen und Fähigkeiten zu reflektieren“, so Kamberis.

Auszeichnung für die Walter-Lübcke-Schule: Bereits zum vierten Mal wurden die Wolfhager vom Land Hessen für ihre guten Konzepte zur Vorbereitung auf Studium und Beruf zertifiziert.
Auszeichnung für die Walter-Lübcke-Schule: Bereits zum vierten Mal wurden die Wolfhager vom Land Hessen für ihre guten Konzepte zur Vorbereitung auf Studium und Beruf zertifiziert. © Antje Thon

Beim Berufsinformationstag präsentieren regionale sowie überregionale Betriebe und Organisationen ihre Ausbildungsmöglichkeiten, sodass die Schüler die Möglichkeit haben, direkt mit den Unternehmen ins Gespräch zu kommen und Fragen zu stellen. Wegen der Corona-Pandemie konnte die Schule den Berufsinformationstag in den vergangenen Jahren nur in reduzierter Form umsetzen.

„Umso mehr freuen wir uns, dass der Berufsinformationstag im kommenden Jahr am 8. April wieder in der gewohnten Form stattfinden kann“, kündigt die Sprecherin an. Bei einer Feierstunde in Oberursel nahmen die Koordinatoren für die Berufsorientierung, Lehrerin Melina Kamberis und Lehrer Christian Heideloff, das Gütesiegel für die Walter-Lübcke-Schule entgegen.

Auch interessant

Kommentare