Am 9. Januar ist erste Fremdensitzung mit Inthronisierung des neuen Prinzen

Karneval: Vorverkauf läuft

Buntes Treiben: Am 11.11. wurde der Karneval in Naumburg eröffnet. Unser Foto zeigt Hofnarr Gregor, Prinzessin Regina und Prinz Ludger auf dem Marktplatz der Stadt an der kleinen Elbe. Foto: Norbert Müller

Naumburg. „Hahl dunne de Narren, ‘s ess wedder sowitt.“ Mit diesem Schlachtruf eröffnen die Hansnarren der Naumburger Karnevalsgesellschaft traditionell am 11.11. um 11.11 Uhr auf dem Marktplatz (wir berichteten) die neue „fünfte Jahreszeit.“ Die, wie in allen deutschen Karnevalshochburgen auch in der Stadt an der kleinen Elbe zeitlich eine der kürzesten ist – dauert sie doch bis zum Aschermittwoch lediglich 91 Tage. So finden in Naumburg im Januar 2016 bereits vier öffentliche Großveranstaltungen statt, für die es ab sofort Eintrittskarten im Vorverkauf gibt.

Samstag, 9. Januar

Der erste Höhepunkt steigt am Samstag, 9. Januar, Beginn 20.11 Uhr (Einlass: 18 Uhr) im Haus des Gastes mit der ersten Fremdensitzung. In der neben einem bunten Programm auf der Bühne und aus der Bütt auch das Geheimnis gelüftet wird, wer als neuer Prinz die „Numerischen Hansnarren“ regiert.

Samstag, 23. Januar

Die zweite Fremdensitzung mit der Inthronisierung der neuen Prinzessin und Vorstellung des Hofstaates ist für Samstag, 23. Januar, 20.11 Uhr (Einlass: 18 Uhr) an gleicher Stelle terminiert.

Sonntag, 24. Januar

Einen Tag später, am Sonntag, 24. Januar, steigt ab 14.30 Uhr im Haus des Gastes der Kinderkarneval mit der Bekanntgabe des Kinderprinzenpaares und seinem Hofstaat.

Samstag, 30. Januar

Beim Oldieabend am Samstag, 30. Januar, in der alten Stadthalle im Burghain kann dann in alten Klamotten und mit viel Spaß bei Oldie-Rhythmen wieder so richtig abgetanzt werden. Die Veranstaltung beginnt um 19.30 Uhr.

Donnerstag, 4. Februar

„Naumburg trägt Rock.“ So heißt es am Donnerstag, 4. Februar, im Haus des Gastes beim traditionellen Altweiberball. Die Veranstaltung startet um 19.30 Uhr.

Montag, 8. Februar

Optischer Höhepunkt des närrischen Treibens in Naumburg ist dann am Rosenmontag, 8. Februar, der um 14 Uhr beginnende große Rosenmontagszug durch die Straßen der Stadt. Im Anschluss daran wird ab 16 Uhr in der Burghain-Stadthalle der Rosenmontagsball gefeiert.

Dienstag, 9. Februar

Am Folgetag, Dienstag, 9. Februar, findet ab 19 Uhr ebenfalls in der BurghainStadthalle die närrische Session 2016 mit dem Karnevals-Endspurt-Ball ihren Abschluss. (zih) Hintergrund

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.