Sie sorgten im morgendlichen Berufsverkehr für Aufsehen

Warsteiner Montgolfiade: Heißluftballons über dem Wolfhager Land

+
Bei der Warsteiner Montgolfiade fand am Montag der Weitflugwettbewerb statt.

Zahlreiche Heißluftballons am Himmel über Nordhessen haben heute bei Autofahrern und Passanten für Aufsehen gesorgt. Sie waren anlässlich der Warsteiner Montgolfiade aufgestiegen.

Dieser Artikel wurde aktualisiert um 12.01 Uhr - Für Heißluftballon-Fans ist die einmal jährlich stattfindende Warsteiner Montgolfiade, Europas größtes Ballonfestival, seit Jahren ein Höhepunkt. Seit dem 30. August und noch bis 7. September steigen die bunten Ballons in den Himmel auf.

Am heutigen Montag ging es im Long Distance Race um Weitfahrten - und das unter optimalen Bedingungen, wie Uwe Orth, Heißluftballon-Fahrer aus Holzhausen, sagt. Insgesamt waren 116 Ballons gestartet, 35 für das Long Distance Race.

Am Morgen waren daher zahlreiche Ballons am Himmel über Nordhessen zu sehen - nicht nur im Wolfhager Land, sondern auch in und um Kassel und im Schwalm-Eder-Kreis sowie im Kreis Waldeck-Frankenberg.

Vermeintlicher Ballon-Absturz sorgt für Feuerwehreinsatz bei Brilon

Für Aufregung sorgte am Morgen ein vermeintlicher Absturz eines Ballons bei Brilon: Eine Frau hatte bei der Rettungsleitstelle angerufen, weil sie einen Ballon gesehen haben wollte, der in einem Wald brennt. Mit einem Großaufgebot fuhr die Feuerwehr daher zur vermeintlichen Absturzstelle, fand aber keinen Ballon. Wie der Soester Anzeiger schreibt, vermuten die Einsatzkräfte eine optische Täuschung. So habe die Frau wohl die Abdampfwolke eines Industriebetriebes und einen tief fahrenden Ballon gesehen und daher den Absturz angenommen.

Die Warsteiner Montgolfiade 2019: Alle Infos

Die Warsteiner Montgolfiade 2019 findet noch bis 7. September statt. Das Ballonsport- und Drachenprogramm ist witterungsabhängig und findet nur statt, wenn es das Wetter zulässt. Das Programm wird stetig aktualisiert, so die Veranstalter. 

Die Ballonstarts finden - wenn es das Wetter zulässt - jeweils morgens ab 6.30 Uhr und abends ab 17.30 Uhr statt.

Besucher finden die Startplätze der Montgolfiade in Warstein zwischen dem Gelände der Warsteiner Brauerei und der B55. Der Zugang zum Festgelände und zum Festzelt sind kostenlos. Die Parkgebühr beträgt 5 Euro pro Tag beziehungsweise 15 Euro für eine Dauerkarte. Das Gelände ist barrierefrei, Behindertenparkplätze sind vorhanden.

Hier geht es zur offiziellen Website.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.