Mega-Festival an 16 Abenden

Wolfhagen: Für das Kulturzelt 2021 sind bereits rund 7500 Karten verkauft

Franky Fuzz, René Bosem, Bodo Wartke und Robert Memmler, die im kommenden Jahr im Kulturzelt gastieren.
+
Haben in Sachen Mode einen besonderen Geschmack: Franky Fuzz, René Bosem, Bodo Wartke und Robert Memmler, die im kommenden Jahr im Kulturzelt gastieren.

Das Kulturzelt 2021 steht. Den Veranstaltern um Wolfgang Frey ist es gelungen, den bereits für dieses Jahr verpflichteten Künstlern passende Termine für ein besonderes Festival im kommenden Sommer anzubieten, die von den Musikern, Comedians und Kabarettisten auch angenommen wurden.

Wolfhagen – Und weil es auch schon vor der coronabedingten Absage des Kulturzeltes 2020 Vertragsabschlüsse für das kommende Jahr gab, wird es ab dem 4. Juni 2021 voraussichtlich an 16 Abenden im Stadtpark Teichwiesen ein hochkarätiges Programm geben.

Möglicherweise aber auch an 17 Abenden, denn Frey bemüht sich aktuell um einen Künstler mit internationaler Strahlkraft, wie vor drei Jahren Anastacia. Der vorgesehene Termin ist der 20.

Juni, dann würde das Festival an einem Sonntag abgeschlossen. Um wen es sich bei dem Künstler handelt, will Wolfgang Frey noch nicht sagen. Das gilt auch für die beiden noch nicht final besetzten Abende am 16. und 18. Juni, weil auch in diesen Fällen die Unterschriften unter den Verträgen noch fehlen.

Gegebenenfalls werde man dann auch noch ein größeres Zelt ordern

Gegebenenfalls werde man dann auch noch ein größeres Zelt ordern. Zuletzt spielte sich die Veranstaltung in einem Sechsmaster mit Raum für 850 Sitzplätze, beziehungsweise 1750 Stehplätze ab.

Wolfgang Frey ist zuversichtlich, im kommenden Jahr ein Festival unter nahezu normalen Rahmenbedingungen präsentieren zu können nach der dramatischen Situation für Kulturschaffende und Veranstalter in diesem Jahr.

Zum Optimismus trägt auch bei, dass von den rund 7000 Karten, die bereits bis Anfang März für das 2020er-Kulturzelt verkauft waren, weniger als 400 zurückgegeben wurden. Die seien aber im laufenden Vorverkauf bereits längst ausgeglichen, aktuell habe man rund 7500 Karten im Vorverkauf für das Programm 2021 abgesetzt. „Wir haben ein treues Publikum“, sagt Frey, „das ist ein gutes Zeichen“.

Bestandteile des Festivals seien auch weiter Jan Josef Liefers und Lotte, die allerdings erst am 12. und 13. November 2021 in der Kulturhalle präsentiert werden.

Wieder mehr Comedy und Kabarett

Im Programm für das kommende Wolfhager Kulturzelt wird es mehr Comedy und Kabarett geben als in den Vorjahren. Verpflichtet wurden aus diesen Genres Bernd Stelter, Olaf Schubert, Bodo Wartke, Mirja Regensburg und Torsten Sträter. Die musikalische Fraktion vertreten Eisbrecher, Naturally 7, Matthias Reim, Willy Astor, Gregor Meyle, Nico Santos, The Hooters, LaBrassBanda und Samy Deluxe. Alle Veranstaltungen sind bereits im Vorverkauf.

Eisbrecher macht den Anfang

Die härteste Kapelle kommt gleich zum Auftakt ins Zelt: Eisbrecher. Wenn im kommenden Jahr am Freitag, 4. Juni, das Kulturzelt-Festival in Wolfhagen eröffnet wird, gibt es von der fünfköpfigen Band richtig was auf die Ohren: eine Mischung aus Metal und Electro, dazu deutsche Texte. Das Ganze erinnert an Rammstein, dem Klassenprimus der Neuen Deutschen Härte.

Kontrastprogramm am Folgetag. Dann nämlich ist die New Yorker A-cappella-Band Naturally 7 am Start. Die Instrumente werden von den Vokalisten nachgeahmt. Das Repertoire der aktuell angesagtesten Gesangscombo reicht von Soul bis Hip-Hop.

Ein Rocker, der als Schlagersänger seine größten Erfolge feierte, macht am 6. Juni in Wolfhagen Station – und das nicht zum ersten Mal. Matthias Reim war schon im vergangenen Jahr im Stadtpark Teichwiesen und nicht nur wegen seines Mega-Hits „Verdammt ich lieb’ dich“ der große Abräumer des Festivals.

Kein Wolfhager Kulturzelt ohne Bernd Stelter

Bernd Stelter kommt am 7. Juni bereits zum achten Mal ins Wolfhager Zelt und ist hier Garant für eine ausverkaufte Veranstaltung. Auch für seinen Auftritt im kommenden Jahr sind bereits über 600 Karten verkauft. Titel seines Programms: „Hurra, ab Montag ist wieder Wochenende!“

Einen Tag später kommt die „Zeit für Rebellen“. So hat der Comedian Olaf Schubert sein Programm überschrieben. Und der Mann im auffälligen Pullunder kann ganz schnell rebellisch werden, wenn die Dinge mal wieder anders laufen, als geplant.

Der Klavierkabarettist Bodo Wartke gastiert am 9. Juni mit Verstärkung im Zelt. Mit dabei: die SchönenGutenA-Band.

„Im nächsten Leben werd’ ich Mann“, behauptet Mirja Regensburg. Die aus Hümme stammende Komikerin ist im Comedy-Bereich gerade voll am Durchstarten und reist am 10. Juni an.

Das Beste vom Besten und das Neueste vom Neuen

Die „Pointe of no Return“ ist die Spezialität des Wortverdrehers Willy Astor. Die Wolfhager hat er bereits bei seinem Auftritt vor zehn Jahren in der Kulturhalle begeistert. Im Zelt, verspricht der Vers-Sager und Silben-Fischer, der dazu noch exzellent Gitarre spielt, wird er am 11. Juni „das Beste vom Besten und das Neueste vom Neuen“ präsentieren.

Die TV-Show „Sing meinen Song – Das Tauschkonzert“ brachte für den Singer-Songwriter Gregor Meyle den Durchbruch. Am 12. Juni kommt der sympathische Schwabe mit seiner hochkarätig besetzten Band zu einem Sommerkonzert vorbei.

Am Folgeabend darf man gespannt sein auf den Kabarettisten Torsten Sträter. Der erklärt im Zelt unter anderem, was passiert, „Wenn Schnee auf Ceran fällt“. So jedenfalls hat der Mann mit der Mütze sein Programm überschrieben.

Seit Jahren schon zählt Nico Santos zu den erfolgreichsten deutschen Songschreibern. Mittlerweile steht der 27-Jährige auch selbst am Mikrofon und ist als Sänger extrem erfolgreich. Am 14. Juni kommt er ins Zelt.

LaBrassBanda kommt aus dem bayerischen Chiemgau

Seit 40 Jahren gibt es The Hooters, die in den 80er-Jahren mit „All You Zombies“ und „Johnny B“ Welthits landeten. Die Vollblutmusiker haben nichts von ihrer Spielfreude verloren und werden genau das am 15. Juni in Wolfhagen beweisen.

Die pure Lust an der Musik vermitteln auch die Mitglieder von LaBrassBanda aus dem bayerischen Chiemgau. Die Hochgeschwindigkeitsblaskapelle wird am 17. Juni mit ihren druckvollen Stücken und treibenden Grooves das Publikum zum Tanzen bringen.

Am 19. Juni gibt sich Samy Deluxe mit dem DLX-Ensemble die Ehre. Hip-Hop ist seine Welt und in seiner Machart ungeheuer angesagt. Das zeigen auch die Verkaufszahlen für das Kulturzelt im kommenden Jahr: Mit aktuell 1400 Karten liegt er beim Vorverkauf ganz weit vorn.

Für Jan Josef Liefers und seine Band Radio Doria sowie die Sängerin Lotte waren im Sommerprogramm keine Ersatztermine zu finden. Sie gastieren im November 2021 in der Wolfhager Kulturhalle. Liefers am 12. November und Lotte auf ihrer „Tour zum Glück“ einen Tag später.

Das Programm des Wolfhager Kulturzeltes im kommenden Jahr:

• 4. Juni 2021: Eisbrecher, Special Guest Erdling. Vorverkauf 42,80 Euro/ Abendkasse 44 Euro.

• 5. Juni: Naturally 7, 38,40/40 Euro.

• 6. Juni: Matthias Reim, 49,90/52 Euro.

• 7. Juni: Bernd Stelter, 29,60/32 Euro.

• 8. Juni: Olaf Schubert, 31,80/34 Euro.

• 9. Juni: Bodo Wartke, 32,90/34 Euro.

• 10. Juni: Mirja Regensburg, 25,20/27 Euro.

• 11.Juni: Willy Astor, 30,70/32 Euro.

• 12. Juni: Gregor Meyle, 39,50/41 Euro.

• 13. Juni: Torsten Sträter, 29,60/32 Euro.

• 14. Juni: Nico Santos, 42,80/44 Euro.

• 15. Juni: The Hooters, 39,50/41 Euro.

• 16. Juni: N.N.

• 17. Juni: LaBrassBanda, 41,70/43 Euro.

• 18. Juni: N.N.

• 19. Juni: Samy Deluxe, 45/47 Euro.

Alle Veranstaltungen im Zelt im Wolfhager Stadtpark Teichwiesen beginnen um 20 Uhr.

Im November geht es im in der Wolfhager Kulturhalle mit zwei Veranstaltungen weiter:

• 12. November: Jan Josef Liefers und Radio Doria, 39,50/41 Euro.

• 13. November: Lotte, 30,70/32 Euro.

Vorverkaufsstellen in Wolfhagen sind die HNA-Geschäftsstelle, die Buchhandlung Mander und das Kulturbüro. In Bad Arolsen: Buchhandlung Kirstein und Touristikzentrum. In Kassel: HNA-Kartenservice.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.