Auto gerammt und zu Fuß geflüchtet

Wolfhagen. Vermutlich unter Einfluss von Alkohol verursachte ein 36-jähriger Autofahrer aus Wolfhagen am Sonntag gegen 18.20 Uhr einen Unfall, bei dem ein Schaden in Höhe von 10.000 Euro entstand.

Nach Angaben der Polizei war der Mann mit seinem Pkw in der Bunsenstraße in Wolfhagen unterwegs und fuhr gegen den geparkten Wagen einer 25-Jährigen aus Göttingen.

Ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern, fuhr der Wolfhager weiter, verließ nach kurzer Zeit sein Auto und flüchtete zu Fuß. Aufgrund von Zeugenaussagen stellten Polizeibeamte den 36-Jährigen später in seiner Wohnung. Eine Blutentnahme und Führerscheinentzug sind laut Polizei angeordnet. (veg)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.