Großes Fest in der Wolfhager Pommernanlage

Bei E-Bike-Tour Energiewende erleben

Saubere Energie: Wie auf unserem Beispielfoto können sich Interessierte am 17. September an einer E-Bike-Tour beteiligen und dabei einen Blick auf den Solarpark und die Windräder am Rödeser Berg werfen. Ziel ist das Energiefest in der Pommernanlage. Foto:Archiv 

Einblicke in die lokale Energiewende soll ein großes Fest geben, das der Verein Wolfhager Energieweg am 17. September in der Pommernanlage organisiert.

Dort können die Bürger erfahren, was die Energiewende in Wolfhagen bereits bewirkt hat und welche Pläne es für die Zukunft gibt. Eins der Highlights ist eine kostenlose E-Bike-Tour von Wolfhagen zur Pommernanlage, bei der die Radfahrer einen Blick auf die Windräder am Rödeser Berg und den Solarpark werfen können. Dafür stellt der Verein 20 E-Bikes zur Verfügung. Interessierte können sich schon jetzt anmelden. Wer für die Tour kein E-Bike mehr ergattern konnte, hat auch in der Pommernanlage die Möglichkeit, eins zu testen. Auch andere Fahrzeuge mit Elektroantrieb stehen zur Verfügung.

Start am Bahnhof

Die Radfahrer starten schon um 14.15 Uhr am Wolfhager Bahnhof, das Fest beginnt um 15 Uhr in der Pommernanlage. Auf dem Programm stehen auch Führungen. Interessierte können sich das neue Blockheizkraftwerk der Stadtwerke, das lichtdurchlässige Fotovoltaikdach der Herwig-Blankertz-Schule und den LED-Showroom anschauen. Präsentiert werden Filme zur Energiewende, die in Wolfhagen gedreht wurden und Bücher. Da der Verein Energieweg mit dem WDR-Format der „Sendung mit der Maus“ kooperiert, dürfen auch Maus-Filme gezeigt und das Logo verwendet werden. Für die Kinder gibt es ein Bastelangebot und eine Hüpfburg. Die Landfrauen bieten Kaffee und Kuchen an. Auch für Getränke und Bratwurst ist gesorgt. Der Eintritt für das Fest ist frei.

E-Bikes reservieren

Ansprechpartner für die Reservierung der E-Bikes ist Jana Schröder, Telefon 05692/ 99634-11. Für Fragen rund um die Veranstaltung am 17. September gilt alternativ die allgemeine Nummer der Stadtwerke 05692/99634-0.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.