1. Startseite
  2. Lokales
  3. Wolfhagen
  4. Wolfhagen

Bioprodukte gibt es im Wolfhager Land gleich nebenan

Erstellt:

Von: Bea Ricken

Kommentare

Betriebe aus dem Landkreis Kassel beteiligen sich an den Biotagen: Auf den Feldern des Kastanienhofs in Nothfelden durften Besucher jetzt bei der Kartoffelernte mitmachen. Auch am 16. September gibt es Angebote.
Betriebe aus dem Landkreis Kassel beteiligen sich an den Biotagen: Auf den Feldern des Kastanienhofs in Nothfelden durften Besucher jetzt bei der Kartoffelernte mitmachen. Auch am 16. September gibt es Angebote. © Sandra Häberle

Bauernhöfe wollen Einblick in nachhaltige Lebensmittelerzeugung geben.

Wolfhager Land – Jedes Jahr im September öffnen hessenweit Bio-Betriebe ihre Tore und möchten einen authentischen Einblick in die nachhaltige Lebensmittelerzeugung und -verarbeitung ermöglichen. Die 13 Hessischen Ökomodell-Regionen laden diesmal vom 16. bis 25. September große und kleine Besucher auf die Höfe ein. Bunte Aktionen sollen Interessierte zum Mitmachen, Diskutieren und Anpacken animieren. Auch Betriebe im Landkreis Kassel beteiligen sich an den Biotagen.

Dabei soll es echte Einblicke geben, wie moderne Landwirtschaft aussieht: „Kein Bullerbü, keine lila Kühe, dafür aber echte Landwirtinnen und Landwirte“, betont Silke Flörke, Koordinatorin der Ökomodell-Region Nordhessen im Landkreis Kassel.

Interessierte können all die Fragen stellen, die ihnen schon immer auf der Seele lagen. Von artgerechter Tierhaltung auf dem Biohof über Fruchtfolgen, Gemüseanbau, Walnussvariationen oder auch Klimaschutz. Wichtig sei es zu zeigen, dass Bio-Lebensmittel auch von nebenan kommen können.

„Nur eine nachhaltige Nachfrage sorgt für mehr Bio aus der Region und aus Hessen und schafft engagierten heimischen Akteuren eine sichere Existenzgrundlage“, so Flörke. Katharina Hüppe vom teilnehmenden Kastanienhof in Wolfhagen-Nothfelden: „Die Bio-Tage sind eine tolle Gelegenheit, um zu schauen, was Biobetriebe in der Region leisten: Das reicht von der Erzeugung regionaler Lebensmittel über das Gestalten von Landerlebnissen bis hin zu Aufklärung und Informationen zu Klimawandel, Umwelt- und Tierschutz.“

Die Aktionen finden im Landkreis Kassel und der Region Nordhessen auf folgenden Höfen statt:

Weitere Infos und Anmeldung online unter bit.ly/biotagekreis (Bea Ricken)

Auch interessant

Kommentare