Viele wollen in den Urlaub

Buchungen in den Reisebüros im Wolfhager Land nehmen wieder zu

EasyJet fliegt ab Flughafen Berlin-Schönefeld
+
Viele wollen wieder in den Süden fliegen. Buchungen in den Reisebüros im Wolfhager Land nehmen zu (Symbolbild).

Reisebüros im Wolfhager Land haben in den vergangenen Monaten Urlaubsbuchungen sehr vermisst. Jetzt bekommen sie wieder vermehrt Anfragen.

Wolfhager Land – Buchungen für den Sommer gibt es auch bei Gudrun Deiß Reiseservice in Wolfhagen. „Die Nachfrage ist deutlich höher“, sagt Deiß. Ein Vergleich zu früher sei es aber natürlich nicht. Griechenland sei sehr gefragt, aber allgemein würden die Leute viel im europäischen Ausland buchen.

„Es sieht sehr gut aus“, sagt Anne-Kathrin Nußer aus dem Derpart Reisebüro Wimke in Wolfhagen. Die Nachfrage sei da, und Buchungen würden wieder reinkommen. Dass man in manchen Ländern von der Quarantäne nach der Rückkehr befreit sei, spiele eine große Rolle bei den Kunden. Da für viele die letzten Urlaube bereits lange her sind, nehmen sie auch die Tests in Kauf. „Viele wollen einfach ins Warme.“

Auch Gudrun Ringsleben vom TMG Reiseservice in Habichtswald hat nun mehr Buchungsanfragen bekommen, es sei aber noch überschaubar. „Es sind alle noch sehr verhalten und vorsichtig.“

Am meisten wollen die Menschen nach Kreta oder auf die Kanaren. Die Leute würden sich freuen, dass sie endlich wieder reisen können. Trotzdem sei das auch mit Schwierigkeiten verbunden, denn in manchen Regionen müsse man sich beispielsweise jeden zweiten Tag testen lassen. Deshalb haben viele Kunden Fragen zu Tests und Quarantäne (Hintergrund). Doch was genau wo gilt, könne man immer erst kurzfristig sagen.

Die Verluste aus den vergangenen Monaten lassen sich laut Ringsleben aber nicht mehr einholen. „Ich hoffe, dass sich die Situation wieder normalisiert.“

Was jedoch vor allem in den vergangenen Wochen gefehlt habe, seien die weiteren Reisen gewesen, wie nach Thailand oder auf die Malediven, die meist im März und April stattfinden. Momentan seien auch die Datenbanken noch nicht so gefüllt wie sonst. Einige Hotels bräuchten noch Anlaufzeit.

Einige Reiseveranstalter würden auch inkludierten Stornierungsschutz anbieten, bei manchen müsste man diesen noch dazu buchen. „Das hängt vom Reiseveranstalter ab.“ Worauf die Leute aber besonders achten sollten, sei ein extra Corona-Schutz in der Versicherung. Sollte man an Corona erkranken, werde das nicht von jeder Versicherung abgedeckt. Ringsleben rät bei der Versicherung nachzufragen, ob der Corona-Schutz dabei ist. (Samira Müller)

Nachweispflicht für die Reise

Benötige ich einen PCR-Test? Für die Länder gelten unterschiedliche Regeln. Am Kassel Airport haben die Johanniter ein Corona-Testzentrum eingerichtet. PCR-Tests können dort nicht gemacht werden. „Dafür bräuchten wir ein Labor, das die Tests auswertet“, sagt Andrea Schaub, Koordinatorin der Johanniter Corona-Testzentren. Sollte der Flughafen Bedarf melden, dann werde man sehen, was sich machen lässt. Weitere Infos: auswaertiges-amt.de/de/ReiseUndSicherheit (Nela Müller)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.