Frühjahrsbelebung drückt die Arbeitslosenzahlen

Die Zahl der Arbeitslosen im Wolfhager Land ist nahezu konstant

Gute Ergebnisse im Monat April: Die Agentur für Arbeit meldet im Geschäftsstellenbezirk Wolfhagen super Zahlen.
+
Die Zahl der Arbeitslosen im Wolfhager Land hat sich laut der Agentur für Arbeit im April gegenüber März kaum verändert

Die Zahl der Arbeitslosen im Wolfhager Land hat sich im April gegenüber März kaum verändert.

Wolfhager Land – Nach Angaben der Agentur für Arbeit in Kassel waren im vierten Monat des Jahres 865 Menschen ohne Job. Das entspricht einer Quote von vier Prozent. Spürbarere Veränderungen gab es allerdings gegenüber dem Vorjahresmonat. Binnen Jahresfrist verringerte sich die Erwerbslosenzahl um 69 Frauen und Männer.

Im April vergangenen Jahres hatte die Quote noch 4,3 Prozent betragen.

Die deutliche Frühjahrsbelebung auf dem Arbeitsmarkt sorgt in den Kommunen des Wolfhager Landes auch für einen Zuwachs an freien Stellen. Arbeitgeber meldeten im April 59 neue Jobs, für die sie Bewerber suchen. Derzeit gibt es im Altkreis Wolfhagen 213 zu besetzende Arbeitsplätze, das sind 85 mehr als noch vor einem Jahr. (Antje Thon)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.