Beschäftigung für die Kleinen

Eine Steinschlange wächst während Coronakrise in Wettesingen

In Wettesingen wächst an der Kindertagesstätte Arche Noah eine Steinschlange. Im Bild ist Mailo.
+
In Wettesingen wächst an der Kindertagesstätte Arche Noah eine Steinschlange. Im Bild ist Mailo.

Jedes Kind darf bunte Steine dazu legen.

Wettesingen - Wer in Zeiten der Coronakrise Kinder betreut, muss sich täglich etwas Neues einfallen lassen, um die Kleinen zu beschäftigen. Das hat Carolin Rehfeld in Wettesingen gemacht. Nicht nur ihr Sohn Mailo (im Bild) ist daran beteiligt. Ein Stein liegt mit einem Zettel auf der Mauer der Kindertagesstätte Arche Noah in Wettesingen. Darauf steht, dass jeder einen bunten Stein dazu legen kann, um eine lange Steinschlange entstehen zu lassen. „Wir wollen sehen, wie lang die Schlange während der Corona-Pandemie wird. Dazu kann jedes Kind, die Eltern und Großeltern einen bemalten Stein legen“, erklärt Carolin Rehfeld.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.