1. Startseite
  2. Lokales
  3. Wolfhagen
  4. Wolfhagen

Fachhandel von MAB Medical hat in Wolfhagen neue Räume bezogen

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Stefanie Lipfert

Kommentare

 Mike-Felix Riemann (30 Jahre), stellvertretender Geschäftsführer (links) und Martin Brandt-Riemann (35 Jahre) Geschäftsführer, in den neuen Räumlichkeiten.
Präsentieren ihre Ware des MAB Medical: Mike-Felix Riemann (30 Jahre), stellvertretender Geschäftsführer (links) und Martin Brandt-Riemann (35 Jahre) Geschäftsführer, in den neuen Räumlichkeiten. © Stefanie Lipfert

MAB Medical hat einen Tapetenwechsel vorgenommen und sind seit Anfang 2021 in der Schützenberger Straße 36 anzutreffen, mit Erweiterung ihrer Produktpalette

Wolfhagen – Der Ausstatter für Feuerwehr, Rettungsdienst, Sanitätsdienst, Betriebsverbandkästen und Wartungen hat einen Tapetenwechsel vorgenommen. Seit Anfang 2021 ist der Fachhandel MAB Medical nicht mehr in der Schillerstraße anzutreffen, sondern in der Schützeberger Straße 36, mitten in der Wolfhager Innenstadt.

In neuen Räumlichkeiten präsentieren sich Martin Brandt- Riemann, 35 Jahre alt, Geschäftsführer des Unternehmens, sowie Mike-Felix Riemann, 30 Jahre alt, stellvertretender Geschäftsführer.

Durch die Pandemie war es dem Fachhandel für Medizinprodukte nicht möglich, eine offizielle Eröffnungsfeier abzuhalten, jedoch präsentiert sich MAB Medical am neuen und größeren Standort bei dem Johannifest am 15. Mai von 12 bis 18 Uhr in der Innenstadt mit einem Stand vor ihrem Laden und einem kleinen Gewinnspiel.

„Wir fanden es sehr schade, dass wir nicht die Möglichkeit hatten, den neuen Standort zu bewerben.“

„Wir fanden es sehr schade, dass wir nicht die Möglichkeit hatten, den neuen Standort für unsere Kunden zu bewerben und ihn vorzustellen“ , berichtet Inhaber Martin Brandt-Riemann. Die Kunden seien über den Umzug direkt informiert worden. „Was wirklich toll für uns war, dass sich trotz fehlender Eröffnungsfeier die Kundenanzahl durch Empfehlungen anderer gesteigert hat“, erzählt Mike-Felix Riemann.

Nicht nur die Räumlichkeiten haben sich seit dem vergangenen Jahr verändert, sondern auch die Produktpalette, die sich erweitert hat. „Wir als Fachhandel für Medizinprodukte aller Art wie beispielsweise Notfallausrüstungen, Ausstattungen für Feuerwehr und Rettungsdienst, Pflege- und Hygieneprodukte, haben seit 2021 eine Zertifizierung für die Inkontinenzversorgung über die Krankenkasse.

Das bedeutet, dass wir von nun an unsere Kunden mit den notwendigen Inkontinenzhilfen über die Krankenkasse versorgen können. Der Kundenkreis erstreckt sich deutschlandweit, aber verstärkt agieren wir hier in der Region um Wolfhagen“, erklärt Martin Brandt-Riemann. Der Fachhandel für Medizinprodukte legt seinen Schwerpunkt auf Produkte wie Verbrauchsmaterialien, Inkontinenz und Hygiene und unterscheidet sich so von anderen Sanitätshäusern.

Die Qualität der Produkte sowie die persönliche Kundenberatung ist bei den Riemanns das A und O

Die Qualität der Produkte sowie die auf jeden Kunden angepasste individuelle und persönliche Kundenberatung ist bei den Riemanns das A und O. „Der Familienbetrieb ist uns eine Herzensangelegenheit. Denn aus eigener Erfahrung wissen wir, wie das ist, wenn man sich nicht gut beraten fühlt und die Dienstleister sich nicht ausreichend Zeit für die Kunden nehmen und ihnen mal Alternativprodukte aufzeigen oder auch Probepackungen zum Testen rausgeben.

So, wie wir es tun für eine möglichst zufriedenstellende Beratung“, erzählt der Geschäftsführer. Auf Spontanität und persönliche Kundenberatung legen die Inhaber von MAB Medical viel Wert: „Und wenn mal ein Kunde an einem Feiertag auf ein Produkt wirklich angewiesen ist, dann fahren wir auch schnell noch mal in den Laden und der Kunde bekommt dann auch sein Produkt.“ (Stefanie Lipfert)

Auch interessant

Kommentare