1. Startseite
  2. Lokales
  3. Wolfhagen
  4. Wolfhagen

Bäume und Äste verkeilen sich unter Zug: Feuerwehr muss Regionalbahn frei schneiden

Erstellt:

Von: Monika Wüllner

Kommentare

Bäume hatten sich unter dem Zug verkeilt. Die Feuerwehr Wolfhagen war im Einsatz.
Bäume hatten sich unter dem Zug verkeilt. Die Feuerwehr Wolfhagen war im Einsatz. © Feuerwehr Wolfhagen

Eine Regionalbahn der Deutschen Bahn bleibt mitten auf der Strecke hängen. Bäume verkeilen sich unter dem Zug.

Wolfhagen/Ehringen – Die Feuerwehr Wolfhagen wurde am Samstag (01. Oktober) zu einem Hilfeleistungseinsatz an die Bahnstrecke zwischen Wolfhagen und Ehringen alarmiert. Am Bahndamm waren mehrere Bäume auf die Schienen gestürzt. Die Passagiere blieben unverletzt.

Die aus Richtung Wolfhagen kommende Regionalbahn konnte trotz sofort eingeleiteter Vollbremsung nicht mehr rechtzeitig anhalten und kollidierte mit den Bäumen. Die Bäume verkeilten sich unter dem Fahrwerk des Zuges, sodass eine Weiterfahrt nicht möglich war. Im Zug befanden sich 30 Passagiere.

Wolfhagen (Kreis Kassel): Einsatzstelle am Bahngleis nur über Feldweg erreichbar

Zunächst musste die Einsatzstelle im Wald zwischen Wolfhagen und Ehringen lokalisiert werden. Die Einsatzstelle konnte nur fußläufig über das Gleisbett von einen Feldweg aus erreicht werden. Dieser wiederum war nur mit Kleinfahrzeugen befahrbar.

Die notwendigen Einsatzgeräte mussten somit zunächst umgeladen und dann zur Einsatzstelle gebracht werden. Mit zwei Kettensägen begannen die Freischneidearbeiten am Zug. In teils aufwändiger Kleinarbeit wurde die unter dem Zug verkeilten Baumstämme und Äste entfernt, sodass der Zug nach 45 Minuten wieder frei war. Parallel dazu wurden die Passagiere im Zug von der Besatzung eines Rettungswagens betreut.

Am Zug wurden keine größeren Schäden festgestellt. Nach der Begutachtung durch den Notfallmanager der Kurhessenbahn und einen Fachberater des THW Korbach wurde entschieden, den Zug zum Bahnhof nach Ehringen zu fahren und dort eine weitere Begutachtung vorzunehmen. (mow)

Nicht nur Ausfälle und Verspätungen sorgen bei Reisenden mit der Deutschen Bahn für Frust: Ein Mann aus Wolfhagen ärgert sich über unleserliches Display beim DB-Fahrkartenautomaten.

Auch interessant

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,
wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.
Die Redaktion