Betonstützen stehen schon

Gigantische Baustelle an der A44 bei Breuna: Logistikhalle nimmt Formen an

+
Gigantische Baustelle: Von der Autobahn 44 aus sieht man die Baufortschritte bereits.

Breuna. Die gigantische Baustelle an der A44 bei Breuna im Hiddeser Feld wächst. Die Betonstützen für die 20.000 Quadratmeter große Logistikhalle für Volkswagen Classic Parts stehen bereits.

Bauherr ist das Unternehmen Hellmann Investment aus Düsseldorf. Generalübernehmer ist Goldbeck Kassel. Über die Produktlinie Classic Cars vertreibt Volkswagen Teile für Fahrzeuge, die älter als 15 Jahre sind. 

Das Hiddeser Feld ist ein interkommunales Gewerbegebiet, an dem die Stadt Wolfhagen mit 75 Prozent und die Gemeinde Breuna mit 25 Prozent beteiligt ist. Seit 2002 wird das Areal an der A44 vermarktet. Grundstücksverkäufe müssen von beiden Parlamenten beschlossen werden.

Lesen Sie auch:

Logistikunternehmen steigt großflächig in Gewerbepark an A44 ein

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.