FSV Wolfhagen II holt Punkt gegen TSV Schöneberg

Das Spielgerät im Blick: Peter Seifert (rechts) vom TSV Schöneberg und Daniel Weitzendorf vom FSV Wolfhagen II. Foto:  Michl/nh

Wolfhagen. Ein Duell auf Augenhöhe sahen die Zuschauer beim 0:0 zwischen dem FSV Wolfhagen II und TSV Schöneberg in der Fußball-Kreisliga A.

Die herausragenden Torchancen hatte allerdings das Gästeteam in der ersten Halbzeit. Schönebergs Spielführer Sofienne Houij vergab nach 20 Minuten einen Strafstoß und etwa zehn Minuten darauf hatte Houij Pech mit einem Kopfball an den Pfosten. Die restliche Spielzeit neutralisierten sich beide Mannschaften. Gästetrainer Uwe Klinter konnte trotz der verpassten Chancen auch mit dem Unentschieden leben. Am Mittwoch (18.30 Uhr) empfängt Wolfhagen II auf der Liemecke in einer vorgezogenen Partie die TSV Immenhausen II. (zyh)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.