Musikfest

Kneipenfestival: Sechs Bands rocken Wolfhagen am Samstag

+
Sind beim 12. Wolfhager Kneipen-Festival dabei: Die Fux-Band spielt im Cinema Kino in Wolfhagen.

Zum 12. Mal findet das Kneipen-Festival in Wolfhagen statt:  Am Samstag, 24. August, werden sechs Bands die Stadt in sechs verschiedenen Locations rocken. 

Noch bis Freitag gibt es beim Vorverkauf einen Rabatt von 1,50 Euro auf die 10-Euro-Karten. Mit dabei sind die Bands Abbey-Lane an der Knackenburg, Jennes Live in Meys Imbiss, Ace of Spades an Fuchsens Café und Co., Root 65 spielt am Chattenturm, Fux-Band am Cinema Kino und das Trio Schlagerlust am Restaurant Kreta.

Die Karten gibt es in allen teilnehmenden Betrieben und zusätzlich im Haarstudio Filmschnitt, in der Buchhandlung Mander, im Info-Büro in der Burgstraße 33-35 und im Hotel & Restaurant Zum Schiffchen. Veranstalter ist die Service-Gemeinschaft Wolfhagen. Beginn ist um 20 Uhr.

Wolfhagen bietet dabei mit seinen historischen Fachwerkgebäuden optimale Voraussetzungen für eine Partynacht unter freiem Himmel in den Innenhöfen und auf den Straßen vor den Gaststätten. Parkmöglichkeiten finden Besucher des Festivals im Parkhaus an der Mittelstraße, Torstraße, Wilhelmstraße und vor dem Kulturladen. Gefeiert wird an diesem Abend bis ein Uhr in der Nacht. Kurzentschlossene bekommen Tickets an der Abendkasse.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.