Wettkampf des Landkreises Kassel

Schüler aus Wolfhagen und Zierenberg sind kreativ und ganz schön sportlich

Zum dritten Mal in Folge beim Schulradeln erfolgreich: Schüler der Zierenberger Elisabeth-Selbert-Schule, hier bei einer der Wettbewerbsfahrten im Jahr 2019. (Archivfoto)
+
Zum dritten Mal in Folge beim Schulradeln erfolgreich: Schüler der Zierenberger Elisabeth-Selbert-Schule, hier bei einer der Wettbewerbsfahrten im Jahr 2019. (Archivfoto)

Sie sind nicht nur sportlich, sondern auch kreativ, die radelnden Schüler der Zierenberger Elisabeth-Selbert-Schule und der Wolfhager Walter-Lübcke-Schule.

Für ihre eingereichten Video-Projekte beim Wettbewerb des Landkreises Kassel „Schulradeln 2020“ haben beide Schulen jetzt Preise eingeheimst.

Geehrt wurden die Preisträger in drei Kategorien: In der Kategorie „Aktivstes Team“ waren keine Schulen aus dem Wolfhager Land vertreten. In der Kategorie „Größtes Team“ konnte die Marie-Durand-Schule (570 Teilnehmer) sich den ersten Platz sichern. Hier ebenfalls gefolgt von der Gustav-Heinemann-Schule (383 Teilnehmer) sowie der Zierenberger Elisabeth-Selbert-Schule (380 Teilnehmer).

Im Rahmen des „Kreativwettbewerbs“ wurden die Video-Projekte der Ahnatal-Schule („Mit dem Fahrrad sind wir frischer“), der Walter-Lübcke-Schule („Es quietscht schon zu lange“) sowie der Elisabeth-Selbert-Schule („Radfahren im kleinen Schulverbund“) ausgezeichnet.

„Eigentlich hat jede Schule, die mitgemacht hat, auch gewonnen“, betont Landrat Uwe Schmidt, „denn es geht uns bei der Initiative darum, möglichst viele Menschen mit dem Fahrrad in Bewegung zu bringen.“ Und das sei in diesem Jahr wieder eindrucksvoll gelungen, wie die Steigerung der Teilnehmerzahl auf 2379 zeige. Einen neuen Rekord verzeichnet der Wettbewerb auch bei der Gesamtfahrleistung: Diese stieg von 148 697 Kilometern in 2019 auf nun 207.950 Kilometer.

Auch 2021 wird es den Aktionswettbewerb „Schulradeln“ im Landkreis Kassel geben, kündigte die Fachdienstleiterin Nahmobilität und Sport, Michaela Mayer, an. Ziel sei es, in der fünften Auflage noch mehr Schulen für den Wettbewerb zu begeistern und mit mehr als 2500 Teilnehmern über 250. 000 Kilometer zu radeln. (Bea Ricken)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.