Was geschah nach der Tat?

Fall Lübcke: 30 Minuten nach Auffinden des Opfers geben Soko Rätsel auf

+
Der Tatort: Laut LKA-Sprecher Dirk Hintermeier befand sich Dr. Walter Lübcke bei der Tat auf dieser kleinen Terrasse.

Es gibt noch keine heiße Spur im Fall des getöteten Kasseler Regierungspräsidenten Walter Lübcke (65). 30 Minuten nach dem Auffinden geben derzeit Rätsel auf.

Fest steht nur, dass er in der Nacht zum Sonntag zwischen 22 Uhr und 0.30 Uhr getötet worden ist. Laut Staatsanwaltschaft wurde im Kopf des 65-Jährigen ein Projektil aus einer Kurzwaffe gefunden. Der CDU-Politiker soll aus nächster Nähe erschossen worden sein.

Die mittlerweile 50-köpfige Sonderkommission „Liemecke“ ist derzeit damit beschäftigt, die Tat zu rekonstruieren. Wie die HNA berichtete, soll ein Ersthelfer, ein Freund der Familie Lübcke, Blutspuren am Tatort weggewischt haben.

Laut Dirk Hintermeier, Sprecher des Landeskriminalamts (LKA), befand sich Lübcke auf der Terrasse, die der Straße Turnplatz zugewandt ist. Mögliche Passanten hätten damit freie Sicht auf das Geschehen gehabt. Ein umgeworfener Blumenkübel und ein roter Kleinkinderstuhl liegen dort, außer weiteren Pflanzen sonst nichts weiter. „Jedenfalls nichts, worauf man sitzen könnte“, sagt Hintermeier. Eine Sitzgruppe steht ordentlich beisammen auf einer weiteren Terrasse neben dem Haus, die dem angrenzenden Feld zugewandt ist.

Bei der Tat: Lübcke soll auf einem Stuhl gesessen haben

Das widerspricht Informationen, die der HNA aus gesicherter Quelle vorliegen. Danach soll Lübcke gar nicht gestanden, sondern auf einem Stuhl gesessen haben, als er von dem Schuss getroffen wurde. In sitzender Position soll er auch um 0.30 Uhr von seinem jüngeren Sohn gefunden worden sein. Auf diesem Stuhl soll er auch früher sehr oft gesessen haben.

Es gibt viele Ungereimtheiten in diesem Fall. Dass nicht klar ist, was in der ersten halben Stunde nach dem Auffinden Lübckes am Tatort tatsächlich geschehen ist, wird auch durch eine gemeinsame Pressemitteilung deutlich, die am Donnerstag von Soko und Staatsanwaltschaft herausgegeben worden ist.

Darin heißt es: „In dem in Frage stehenden Zeitraum, 22 Uhr bis 1 Uhr, ist das Geschehen noch nicht eindeutig klar. Herr Dr. Lübcke ist gegen 0.30 Uhr auf seiner Terrasse von einem Angehörigen aufgefunden worden. Daraufhin wurde der Rettungsdienst verständigt. Für die davorliegenden zweieinhalb Stunden suchen die Ermittler noch Zeugen, die konkrete Hinweise geben können.“

Durch die Mitteilung wird aber auch klar, dass es Hinweise (das können solche durch Augenzeugen, Telefonate oder Nutzung des Computers sein) geben muss, dass Lübcke am Samstagabend um 22 Uhr noch gelebt hat.

80 Hinweise nach TV-Fahnung im ZDF

Etwa 80 Hinweise waren nach einem Aufruf bei der ZDF-Sendung „Aktenzeichen XY ungelöst“ am Mittwochabend eingegangen, so der LKA-Sprecher. Darunter auch Bild- und Videomaterial von der Kirmes. „Auch wenn das nicht zwingend direkt eine heiße Spur bringt, kann das später noch eine Rolle spielen und wichtig werden“, sagt Hintermeier.

Denn auch wenn Lübcke nicht selbst auf der Kirmes gewesen sei, könne der Aufenthaltsort anderer Personen so bestätigt werden. Dass bei einem solchen Event heute viele Fotos und Videos mit dem Handy gemacht würden, sei für Hintermeier und seine Kollegen „ein großer Segen“.

Doch Nachteile gibt es dabei auch: Eine Funkzellenauswertung, mit der festgestellt werden könnte, wer zur Tatzeit in der Nähe von oder auf Lübckes Grundstück gewesen sein könnte, sei zwar obligatorisch, sagt Hintermeier. Doch sei diese wegen der nahen Kirmes und der Masse eingeschalteter Mobiltelefone deutlich schwieriger als ohne die Veranstaltung.

Bouffier und Hein sprechen bei Trauerfeier

Die Trauerfeier für den Regierungspräsidenten Walter Lübcke wird am Donnerstag, 13. Juni, 16 Uhr, in Kassel stattfinden. In der Martinskirche werde es einen Trauergottesdienst mit „protokollarischen Ehrenbekundungen“ geben, sagte die stellvertretende Regierungssprecherin in Hessen, Elke Cezanne. Bei dem Trauergottesdienst werden Polizei und Bundeswehr eine Ehrenwache am Sarg halten. 

Zudem werde der Sarg mit der Hessen-Fahne bedeckt. Ministerpräsident Volker Bouffier (CDU) und der Bischof der Evangelischen Kirche von Kurhessen-Waldeck (EKKW), Martin Hein, werden bei der Trauerfeier in der Martinskirche sprechen. Die Beerdigung findet am Samstag danach in Istha statt.

Kasseler Regierungspräsident Lübcke tot - Spurensuche in Istha

Kasseler Regierungspräsident Walter Lübcke tot aufgefunden
 © Hessennews.tv
Kasseler Regierungspräsident Walter Lübcke tot aufgefunden
 © Hessennews.tv
Kasseler Regierungspräsident Walter Lübcke tot aufgefunden
 © Hessennews.tv
Kasseler Regierungspräsident Walter Lübcke tot aufgefunden
 © Hessennews.tv
Kasseler Regierungspräsident Walter Lübcke tot aufgefunden
 © Hessennews.tv
Kasseler Regierungspräsident Walter Lübcke tot aufgefunden
 © Hessennews.tv
Kasseler Regierungspräsident Walter Lübcke tot aufgefunden
 © Hessennews.tv
Kasseler Regierungspräsident Walter Lübcke tot aufgefunden
 © Hessennews.tv
Kasseler Regierungspräsident Walter Lübcke tot aufgefunden
 © Hessennews.tv
Kasseler Regierungspräsident Walter Lübcke tot aufgefunden
 © Hessennews.tv
Kasseler Regierungspräsident Walter Lübcke tot aufgefunden
 © Hessennews.tv
Kasseler Regierungspräsident Walter Lübcke tot aufgefunden
 © Hessennews.tv
Kasseler Regierungspräsident Walter Lübcke tot aufgefunden
 © Hessennews.tv
Kasseler Regierungspräsident Walter Lübcke tot aufgefunden
 © Hessennews.tv
Kasseler Regierungspräsident Walter Lübcke tot aufgefunden
 © Hessennews.tv
Kasseler Regierungspräsident Walter Lübcke tot aufgefunden
 © Hessennews.tv
Kasseler Regierungspräsident Walter Lübcke tot aufgefunden
 © Hessennews.tv
Kasseler Regierungspräsident Walter Lübcke tot aufgefunden
 © Hessennews.tv
Kasseler Regierungspräsident Walter Lübcke tot aufgefunden
 © Hessennews.tv
Kasseler Regierungspräsident Walter Lübcke tot aufgefunden
 © Hessennews.tv
Kasseler Regierungspräsident Walter Lübcke tot aufgefunden
 © Hessennews.tv
Kasseler Regierungspräsident Walter Lübcke tot aufgefunden
 © Hessennews.tv
Kasseler Regierungspräsident Walter Lübcke tot aufgefunden
 © Hessennews.tv
Kasseler Regierungspräsident Walter Lübcke tot aufgefunden
 © Hessennews.tv
Kasseler Regierungspräsident Walter Lübcke tot aufgefunden
 © Hessennews.tv
Kasseler Regierungspräsident Walter Lübcke tot aufgefunden
 © Hessennews.tv
Kasseler Regierungspräsident Walter Lübcke tot aufgefunden
 © Hessennews.tv
Kasseler Regierungspräsident Walter Lübcke tot aufgefunden
 © Hessennews.tv
Kasseler Regierungspräsident Walter Lübcke tot aufgefunden
 © Hessennews.tv
Kasseler Regierungspräsident Walter Lübcke tot aufgefunden
 © Hessennews.tv
Kasseler Regierungspräsident Walter Lübcke tot aufgefunden
 © Hessennews.tv
Kasseler Regierungspräsident Walter Lübcke tot aufgefunden
 © Hessennews.tv
Kasseler Regierungspräsident Walter Lübcke tot aufgefunden
 © Hessennews.tv
Kasseler Regierungspräsident Walter Lübcke tot aufgefunden
 © Hessennews.tv
Kasseler Regierungspräsident Walter Lübcke tot aufgefunden
 © Hessennews.tv
 © Hessennews.tv
Regierungspräsident Dr. Walter Lübcke wurde tot aufgefunden
 © Monika Wüllner
Regierungspräsident Dr. Walter Lübcke wurde tot aufgefunden
 © Monika Wüllner
Regierungspräsident Dr. Walter Lübcke wurde tot aufgefunden
 © Monika Wüllner
Regierungspräsident Dr. Walter Lübcke wurde tot aufgefunden
 © Monika Wüllner
Regierungspräsident Dr. Walter Lübcke wurde tot aufgefunden
 © Monika Wüllner
Spurensuche am Haus des verstorbenen Regierungspräsidenten Walter Lübcke
Foto vom 7. Juni © Andreas Fischer
Spurensuche am Haus des verstorbenen Regierungspräsidenten Walter Lübcke
Foto vom 7. Juni © Andreas Fischer
Spurensuche am Haus des verstorbenen Regierungspräsidenten Walter Lübcke
Foto vom 7. Juni © Andreas Fischer
Spurensuche am Haus des verstorbenen Regierungspräsidenten Walter Lübcke
Foto vom 7. Juni © Andreas Fischer
Spurensuche am Haus des verstorbenen Regierungspräsidenten Walter Lübcke
Foto vom 7. Juni © Andreas Fischer
Spurensuche am Haus des verstorbenen Regierungspräsidenten Walter Lübcke
Foto vom 7. Juni © Andreas Fischer
Spurensuche am Haus des verstorbenen Regierungspräsidenten Walter Lübcke
Foto vom 7. Juni © Andreas Fischer
Spurensuche am Haus des verstorbenen Regierungspräsidenten Walter Lübcke
Foto vom 7. Juni © Andreas Fischer
Spurensuche am Haus des verstorbenen Regierungspräsidenten Walter Lübcke
Foto vom 7. Juni © Andreas Fischer

Nach dem Tod von Regierungspräsident Walter Lübcke: Pressekonferenz des LKA

Pressekonferenz:Kassels Regierungspräsident Dr. Walter Lübcke starb durch einen Kopfschuss aus nächster Nähe. Das teilten Landeskriminalamt und Staatsanwaltschaft am Montag mit.Auf dem Podium saßen v.l. der Pressesprecher des LKA Christoph Schulte, Sabine Thurau, die Präsidentin des Hessischen Landeskriminalamts, sowie Horst Streiff, Leitender Oberstaatsanwalt, Auskunft geben und der Sprecher der Staatsanwaltschaft Andreas Thöne.Foto: Andreas Fischer
nein © Andreas Fischer
Pressekonferenz:Kassels Regierungspräsident Dr. Walter Lübcke starb durch einen Kopfschuss aus nächster Nähe. Das teilten Landeskriminalamt und Staatsanwaltschaft am Montag mit.Auf dem Podium saßen v.l. der Pressesprecher des LKA Christoph Schulte, Sabine Thurau, die Präsidentin des Hessischen Landeskriminalamts, sowie Horst Streiff, Leitender Oberstaatsanwalt, Auskunft geben und der Sprecher der Staatsanwaltschaft Andreas Thöne.Foto: Andreas Fischer
nein © Andreas Fischer
Pressekonferenz:Kassels Regierungspräsident Dr. Walter Lübcke starb durch einen Kopfschuss aus nächster Nähe. Das teilten Landeskriminalamt und Staatsanwaltschaft am Montag mit.Auf dem Podium saßen v.l. der Pressesprecher des LKA Christoph Schulte, Sabine Thurau, die Präsidentin des Hessischen Landeskriminalamts, sowie Horst Streiff, Leitender Oberstaatsanwalt, Auskunft geben und der Sprecher der Staatsanwaltschaft Andreas Thöne.Foto: Andreas Fischer
nein © Andreas Fischer
Pressekonferenz:Kassels Regierungspräsident Dr. Walter Lübcke starb durch einen Kopfschuss aus nächster Nähe. Das teilten Landeskriminalamt und Staatsanwaltschaft am Montag mit.Auf dem Podium saßen v.l. der Pressesprecher des LKA Christoph Schulte, Sabine Thurau, die Präsidentin des Hessischen Landeskriminalamts, sowie Horst Streiff, Leitender Oberstaatsanwalt, Auskunft geben und der Sprecher der Staatsanwaltschaft Andreas Thöne.Foto: Andreas Fischer
nein © Andreas Fischer
Pressekonferenz:Kassels Regierungspräsident Dr. Walter Lübcke starb durch einen Kopfschuss aus nächster Nähe. Das teilten Landeskriminalamt und Staatsanwaltschaft am Montag mit.Auf dem Podium saßen v.l. der Pressesprecher des LKA Christoph Schulte, Sabine Thurau, die Präsidentin des Hessischen Landeskriminalamts, sowie Horst Streiff, Leitender Oberstaatsanwalt, Auskunft geben und der Sprecher der Staatsanwaltschaft Andreas Thöne.Foto: Andreas Fischer
nein © Andreas Fischer
Pressekonferenz:Kassels Regierungspräsident Dr. Walter Lübcke starb durch einen Kopfschuss aus nächster Nähe. Das teilten Landeskriminalamt und Staatsanwaltschaft am Montag mit.Auf dem Podium saßen v.l. der Pressesprecher des LKA Christoph Schulte, Sabine Thurau, die Präsidentin des Hessischen Landeskriminalamts, sowie Horst Streiff, Leitender Oberstaatsanwalt, Auskunft geben und der Sprecher der Staatsanwaltschaft Andreas Thöne.Foto: Andreas Fischer
nein © Andreas Fischer
Pressekonferenz:Kassels Regierungspräsident Dr. Walter Lübcke starb durch einen Kopfschuss aus nächster Nähe. Das teilten Landeskriminalamt und Staatsanwaltschaft am Montag mit.Auf dem Podium saßen v.l. der Pressesprecher des LKA Christoph Schulte, Sabine Thurau, die Präsidentin des Hessischen Landeskriminalamts, sowie Horst Streiff, Leitender Oberstaatsanwalt, Auskunft geben und der Sprecher der Staatsanwaltschaft Andreas Thöne.Foto: Andreas Fischer
nein © Andreas Fischer
Pressekonferenz:Kassels Regierungspräsident Dr. Walter Lübcke starb durch einen Kopfschuss aus nächster Nähe. Das teilten Landeskriminalamt und Staatsanwaltschaft am Montag mit.Auf dem Podium saßen v.l. der Pressesprecher des LKA Christoph Schulte, Sabine Thurau, die Präsidentin des Hessischen Landeskriminalamts, sowie Horst Streiff, Leitender Oberstaatsanwalt, Auskunft geben und der Sprecher der Staatsanwaltschaft Andreas Thöne.Foto: Andreas Fischer
nein © And reas Fischer
Pressekonferenz:Kassels Regierungspräsident Dr. Walter Lübcke starb durch einen Kopfschuss aus nächster Nähe. Das teilten Landeskriminalamt und Staatsanwaltschaft am Montag mit.Auf dem Podium saßen v.l. der Pressesprecher des LKA Christoph Schulte, Sabine Thurau, die Präsidentin des Hessischen Landeskriminalamts, sowie Horst Streiff, Leitender Oberstaatsanwalt, Auskunft geben und der Sprecher der Staatsanwaltschaft Andreas Thöne.Foto: Andreas Fischer
nein © Andreas Fischer
Pressekonferenz:Kassels Regierungspräsident Dr. Walter Lübcke starb durch einen Kopfschuss aus nächster Nähe. Das teilten Landeskriminalamt und Staatsanwaltschaft am Montag mit.Auf dem Podium saßen v.l. der Pressesprecher des LKA Christoph Schulte, Sabine Thurau, die Präsidentin des Hessischen Landeskriminalamts, sowie Horst Streiff, Leitender Oberstaatsanwalt, Auskunft geben und der Sprecher der Staatsanwaltschaft Andreas Thöne.Foto: Andreas Fischer
nein © Andreas Fischer
Pressekonferenz:Kassels Regierungspräsident Dr. Walter Lübcke starb durch einen Kopfschuss aus nächster Nähe. Das teilten Landeskriminalamt und Staatsanwaltschaft am Montag mit.Auf dem Podium saßen v.l. der Pressesprecher des LKA Christoph Schulte, Sabine Thurau, die Präsidentin des Hessischen Landeskriminalamts, sowie Horst Streiff, Leitender Oberstaatsanwalt, Auskunft geben und der Sprecher der Staatsanwaltschaft Andreas Thöne.Foto: Andreas Fischer
nein © Andreas Fischer
Pressekonferenz:Kassels Regierungspräsident Dr. Walter Lübcke starb durch einen Kopfschuss aus nächster Nähe. Das teilten Landeskriminalamt und Staatsanwaltschaft am Montag mit.Auf dem Podium saßen v.l. der Pressesprecher des LKA Christoph Schulte, Sabine Thurau, die Präsidentin des Hessischen Landeskriminalamts, sowie Horst Streiff, Leitender Oberstaatsanwalt, Auskunft geben und der Sprecher der Staatsanwaltschaft Andreas Thöne.Foto: Andreas Fischer
nein © Andreas Fischer
Pressekonferenz:Kassels Regierungspräsident Dr. Walter Lübcke starb durch einen Kopfschuss aus nächster Nähe. Das teilten Landeskriminalamt und Staatsanwaltschaft am Montag mit.Auf dem Podium saßen v.l. der Pressesprecher des LKA Christoph Schulte, Sabine Thurau, die Präsidentin des Hessischen Landeskriminalamts, sowie Horst Streiff, Leitender Oberstaatsanwalt, Auskunft geben und der Sprecher der Staatsanwaltschaft Andreas Thöne.Foto: Andreas Fischer
nein © Andreas Fischer
Pressekonferenz:Kassels Regierungspräsident Dr. Walter Lübcke starb durch einen Kopfschuss aus nächster Nähe. Das teilten Landeskriminalamt und Staatsanwaltschaft am Montag mit.Auf dem Podium saßen v.l. der Pressesprecher des LKA Christoph Schulte, Sabine Thurau, die Präsidentin des Hessischen Landeskriminalamts, sowie Horst Streiff, Leitender Oberstaatsanwalt, Auskunft geben und der Sprecher der Staatsanwaltschaft Andreas Thöne.Foto: Andreas Fischer
nein © Andreas Fischer
Pressekonferenz:Kassels Regierungspräsident Dr. Walter Lübcke starb durch einen Kopfschuss aus nächster Nähe. Das teilten Landeskriminalamt und Staatsanwaltschaft am Montag mit.Auf dem Podium saßen v.l. der Pressesprecher des LKA Christoph Schulte, Sabine Thurau, die Präsidentin des Hessischen Landeskriminalamts, sowie Horst Streiff, Leitender Oberstaatsanwalt, Auskunft geben und der Sprecher der Staatsanwaltschaft Andreas Thöne.Foto: Andreas Fischer
nein © Andreas Fischer
Pressekonferenz:Kassels Regierungspräsident Dr. Walter Lübcke starb durch einen Kopfschuss aus nächster Nähe. Das teilten Landeskriminalamt und Staatsanwaltschaft am Montag mit.Auf dem Podium saßen v.l. der Pressesprecher des LKA Christoph Schulte, Sabine Thurau, die Präsidentin des Hessischen Landeskriminalamts, sowie Horst Streiff, Leitender Oberstaatsanwalt, Auskunft geben und der Sprecher der Staatsanwaltschaft Andreas Thöne.Foto: Andreas Fischer
nein © Andreas Fischer
Pressekonferenz:Kassels Regierungspräsident Dr. Walter Lübcke starb durch einen Kopfschuss aus nächster Nähe. Das teilten Landeskriminalamt und Staatsanwaltschaft am Montag mit.Auf dem Podium saßen v.l. der Pressesprecher des LKA Christoph Schulte, Sabine Thurau, die Präsidentin des Hessischen Landeskriminalamts, sowie Horst Streiff, Leitender Oberstaatsanwalt, Auskunft geben und der Sprecher der Staatsanwaltschaft Andreas Thöne.Foto: Andreas Fischer
nein © Andreas Fischer
Pressekonferenz:Kassels Regierungspräsident Dr. Walter Lübcke starb durch einen Kopfschuss aus nächster Nähe. Das teilten Landeskriminalamt und Staatsanwaltschaft am Montag mit.Auf dem Podium saßen v.l. der Pressesprecher des LKA Christoph Schulte, Sabine Thurau, die Präsidentin des Hessischen Landeskriminalamts, sowie Horst Streiff, Leitender Oberstaatsanwalt, Auskunft geben und der Sprecher der Staatsanwaltschaft Andreas Thöne.Foto: Andreas Fischer
nein © Andreas Fischer
Pressekonferenz:Kassels Regierungspräsident Dr. Walter Lübcke starb durch einen Kopfschuss aus nächster Nähe. Das teilten Landeskriminalamt und Staatsanwaltschaft am Montag mit.Auf dem Podium saßen v.l. der Pressesprecher des LKA Christoph Schulte, Sabine Thurau, die Präsidentin des Hessischen Landeskriminalamts, sowie Horst Streiff, Leitender Oberstaatsanwalt, Auskunft geben und der Sprecher der Staatsanwaltschaft Andreas Thöne.Foto: Andreas Fischer
nein © Andreas Fischer
Pressekonferenz:Kassels Regierungspräsident Dr. Walter Lübcke starb durch einen Kopfschuss aus nächster Nähe. Das teilten Landeskriminalamt und Staatsanwaltschaft am Montag mit.Auf dem Podium saßen v.l. der Pressesprecher des LKA Christoph Schulte, Sabine Thurau, die Präsidentin des Hessischen Landeskriminalamts, sowie Horst Streiff, Leitender Oberstaatsanwalt, Auskunft geben und der Sprecher der Staatsanwaltschaft Andreas Thöne.Foto: Andreas Fischer
nein © Andreas Fischer
Pressekonferenz:Kassels Regierungspräsident Dr. Walter Lübcke starb durch einen Kopfschuss aus nächster Nähe. Das teilten Landeskriminalamt und Staatsanwaltschaft am Montag mit.Auf dem Podium saßen v.l. der Pressesprecher des LKA Christoph Schulte, Sabine Thurau, die Präsidentin des Hessischen Landeskriminalamts, sowie Horst Streiff, Leitender Oberstaatsanwalt, Auskunft geben und der Sprecher der Staatsanwaltschaft Andreas Thöne.Foto: Andreas Fischer
nein © Andreas Fischer
Pressekonferenz:Kassels Regierungspräsident Dr. Walter Lübcke starb durch einen Kopfschuss aus nächster Nähe. Das teilten Landeskriminalamt und Staatsanwaltschaft am Montag mit.Auf dem Podium saßen v.l. der Pressesprecher des LKA Christoph Schulte, Sabine Thurau, die Präsidentin des Hessischen Landeskriminalamts, sowie Horst Streiff, Leitender Oberstaatsanwalt, Auskunft geben und der Sprecher der Staatsanwaltschaft Andreas Thöne.Foto: Andreas Fischer
nein © Andreas Fischer
Pressekonferenz:Kassels Regierungspräsident Dr. Walter Lübcke starb durch einen Kopfschuss aus nächster Nähe. Das teilten Landeskriminalamt und Staatsanwaltschaft am Montag mit.Auf dem Podium saßen v.l. der Pressesprecher des LKA Christoph Schulte, Sabine Thurau, die Präsidentin des Hessischen Landeskriminalamts, sowie Horst Streiff, Leitender Oberstaatsanwalt, Auskunft geben und der Sprecher der Staatsanwaltschaft Andreas Thöne.Foto: Andreas Fischer
nein © Andreas Fischer
Pressekonferenz:Kassels Regierungspräsident Dr. Walter Lübcke starb durch einen Kopfschuss aus nächster Nähe. Das teilten Landeskriminalamt und Staatsanwaltschaft am Montag mit.Auf dem Podium saßen v.l. der Pressesprecher des LKA Christoph Schulte, Sabine Thurau, die Präsidentin des Hessischen Landeskriminalamts, sowie Horst Streiff, Leitender Oberstaatsanwalt, Auskunft geben und der Sprecher der Staatsanwaltschaft Andreas Thöne.Foto: Andreas Fischer
nein © Andreas Fischer
Pressekonferenz:Kassels Regierungspräsident Dr. Walter Lübcke starb durch einen Kopfschuss aus nächster Nähe. Das teilten Landeskriminalamt und Staatsanwaltschaft am Montag mit.Auf dem Podium saßen v.l. der Pressesprecher des LKA Christoph Schulte, Sabine Thurau, die Präsidentin des Hessischen Landeskriminalamts, sowie Horst Streiff, Leitender Oberstaatsanwalt, Auskunft geben und der Sprecher der Staatsanwaltschaft Andreas Thöne.Foto: Andreas Fischer
nein © Andreas Fischer
Pressekonferenz:Kassels Regierungspräsident Dr. Walter Lübcke starb durch einen Kopfschuss aus nächster Nähe. Das teilten Landeskriminalamt und Staatsanwaltschaft am Montag mit.Auf dem Podium saßen v.l. der Pressesprecher des LKA Christoph Schulte, Sabine Thurau, die Präsidentin des Hessischen Landeskriminalamts, sowie Horst Streiff, Leitender Oberstaatsanwalt, Auskunft geben und der Sprecher der Staatsanwaltschaft Andreas Thöne.Foto: Andreas Fischer
nein © Andreas Fischer
Pressekonferenz:Kassels Regierungspräsident Dr. Walter Lübcke starb durch einen Kopfschuss aus nächster Nähe. Das teilten Landeskriminalamt und Staatsanwaltschaft am Montag mit.Auf dem Podium saßen v.l. der Pressesprecher des LKA Christoph Schulte, Sabine Thurau, die Präsidentin des Hessischen Landeskriminalamts, sowie Horst Streiff, Leitender Oberstaatsanwalt, Auskunft geben und der Sprecher der Staatsanwaltschaft Andreas Thöne.Foto: Andreas Fischer
nein © Andreas Fischer
Pressekonferenz:Kassels Regierungspräsident Dr. Walter Lübcke starb durch einen Kopfschuss aus nächster Nähe. Das teilten Landeskriminalamt und Staatsanwaltschaft am Montag mit.Auf dem Podium saßen v.l. der Pressesprecher des LKA Christoph Schulte, Sabine Thurau, die Präsidentin des Hessischen Landeskriminalamts, sowie Horst Streiff, Leitender Oberstaatsanwalt, Auskunft geben und der Sprecher der Staatsanwaltschaft Andreas Thöne.Foto: Andreas Fischer
nein © Andreas Fischer
Pressekonferenz:Kassels Regierungspräsident Dr. Walter Lübcke starb durch einen Kopfschuss aus nächster Nähe. Das teilten Landeskriminalamt und Staatsanwaltschaft am Montag mit.Auf dem Podium saßen v.l. der Pressesprecher des LKA Christoph Schulte, Sabine Thurau, die Präsidentin des Hessischen Landeskriminalamts, sowie Horst Streiff, Leitender Oberstaatsanwalt, Auskunft geben und der Sprecher der Staatsanwaltschaft Andreas Thöne.Foto: Andreas Fischer
nein © Andreas Fischer
Pressekonferenz:Kassels Regierungspräsident Dr. Walter Lübcke starb durch einen Kopfschuss aus nächster Nähe. Das teilten Landeskriminalamt und Staatsanwaltschaft am Montag mit.Auf dem Podium saßen v.l. der Pressesprecher des LKA Christoph Schulte, Sabine Thurau, die Präsidentin des Hessischen Landeskriminalamts, sowie Horst Streiff, Leitender Oberstaatsanwalt, Auskunft geben und der Sprecher der Staatsanwaltschaft Andreas Thöne.Foto: Andreas Fischer
nein © Andreas Fischer
Pressekonferenz:Kassels Regierungspräsident Dr. Walter Lübcke starb durch einen Kopfschuss aus nächster Nähe. Das teilten Landeskriminalamt und Staatsanwaltschaft am Montag mit.Auf dem Podium saßen v.l. der Pressesprecher des LKA Christoph Schulte, Sabine Thurau, die Präsidentin des Hessischen Landeskriminalamts, sowie Horst Streiff, Leitender Oberstaatsanwalt, Auskunft geben und der Sprecher der Staatsanwaltschaft Andreas Thöne.Foto: Andreas Fischer
nein © Andreas Fischer
Pressekonferenz:Kassels Regierungspräsident Dr. Walter Lübcke starb durch einen Kopfschuss aus nächster Nähe. Das teilten Landeskriminalamt und Staatsanwaltschaft am Montag mit.Auf dem Podium saßen v.l. der Pressesprecher des LKA Christoph Schulte, Sabine Thurau, die Präsidentin des Hessischen Landeskriminalamts, sowie Horst Streiff, Leitender Oberstaatsanwalt, Auskunft geben und der Sprecher der Staatsanwaltschaft Andreas Thöne.Foto: Andreas Fischer
nein © Andreas Fischer
Pressekonferenz:Kassels Regierungspräsident Dr. Walter Lübcke starb durch einen Kopfschuss aus nächster Nähe. Das teilten Landeskriminalamt und Staatsanwaltschaft am Montag mit.Auf dem Podium saßen v.l. der Pressesprecher des LKA Christoph Schulte, Sabine Thurau, die Präsidentin des Hessischen Landeskriminalamts, sowie Horst Streiff, Leitender Oberstaatsanwalt, Auskunft geben und der Sprecher der Staatsanwaltschaft Andreas Thöne.Foto: Andreas Fischer
nein © Andreas Fischer
Pressekonferenz:Kassels Regierungspräsident Dr. Walter Lübcke starb durch einen Kopfschuss aus nächster Nähe. Das teilten Landeskriminalamt und Staatsanwaltschaft am Montag mit.Auf dem Podium saßen v.l. der Pressesprecher des LKA Christoph Schulte, Sabine Thurau, die Präsidentin des Hessischen Landeskriminalamts, sowie Horst Streiff, Leitender Oberstaatsanwalt, Auskunft geben und der Sprecher der Staatsanwaltschaft Andreas Thöne.Foto: Andreas Fischer
nein © Andreas Fischer
Pressekonferenz:Kassels Regierungspräsident Dr. Walter Lübcke starb durch einen Kopfschuss aus nächster Nähe. Das teilten Landeskriminalamt und Staatsanwaltschaft am Montag mit.Auf dem Podium saßen v.l. der Pressesprecher des LKA Christoph Schulte, Sabine Thurau, die Präsidentin des Hessischen Landeskriminalamts, sowie Horst Streiff, Leitender Oberstaatsanwalt, Auskunft geben und der Sprecher der Staatsanwaltschaft Andreas Thöne.Foto: Andreas Fischer
nein © Andreas Fischer
Pressekonferenz:Kassels Regierungspräsident Dr. Walter Lübcke starb durch einen Kopfschuss aus nächster Nähe. Das teilten Landeskriminalamt und Staatsanwaltschaft am Montag mit.Auf dem Podium saßen v.l. der Pressesprecher des LKA Christoph Schulte, Sabine Thurau, die Präsidentin des Hessischen Landeskriminalamts, sowie Horst Streiff, Leitender Oberstaatsanwalt, Auskunft geben und der Sprecher der Staatsanwaltschaft Andreas Thöne.Foto: Andreas Fischer
nein © Andreas Fischer
Pressekonferenz:Kassels Regierungspräsident Dr. Walter Lübcke starb durch einen Kopfschuss aus nächster Nähe. Das teilten Landeskriminalamt und Staatsanwaltschaft am Montag mit.Auf dem Podium saßen v.l. der Pressesprecher des LKA Christoph Schulte, Sabine Thurau, die Präsidentin des Hessischen Landeskriminalamts, sowie Horst Streiff, Leitender Oberstaatsanwalt, Auskunft geben und der Sprecher der Staatsanwaltschaft Andreas Thöne.Foto: Andreas Fischer
nein © Andreas Fischer

Außerdem interessant: Lesen Sie hier einen Nachruf auf Regierungspräsident Dr. Walter Lübcke.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.