Umsetzung durch Toll Collect

Maut für Lkw ist jetzt auch auf der B7 fällig

+

Wolfhager Land. Auf der Bundesstraße 7 wird ab dem 1. Juli die Lkw-Maut eingeführt. Welche Straßen betroffen sind, lesen Sie hier.

Bundestag und Bundesrat haben die Ausweitung der Mautpflicht auf weitere rund 1100 Kilometer Bundesstraßen mit vier oder mehr Spuren ab 1. Juli und auf Fahrzeuge ab 7,5 Tonnen Gesamtgewicht ab 1. Oktober beschlossen.

Betroffen sind neben der Bundesstraße 7 auch die B27 Bad Hersfeld-Fulda Süd sowie die B62 Bad Hersfeld und die B83 Kassel-Waldau.

Das Unternehmen Toll Collect ist beauftragt, die Mautausweitung umzusetzen. Unternehmen, die die mautpflichtigen Bundesstraßen häufig befahren oder/und mit Lkw ab 7,5 Tonnen unter die Mautpflicht fallen, sollten sich rechtzeitig bei Toll Collect registrieren und ein Fahrzeuggerät (On-Board Unit, OBU) für die automatische Mauterhebung einbauen lassen.

Fünf mautpflichtige Lkw hat auch das Wolfhager Unternehmen Energy Glas. „Das kostet uns jedes Jahr 45.000 Euro“, sagte Geschäftsführer Hans Franke. Für jeden Lkw also 9000 Euro, das sei schon eine ganze Menge. Die zusätzliche Mautgebühr auf der B7 betreffe den Wolfhager Betrieb allerdings nicht. „Wir sind mehr in Richtung Ruhrgebiet und Holland unterwegs“, sagte Franke. Zu den neuen mautpflichtigen Bundesstraßen werden auch solche gehören, die nicht unmittelbar an das übrige mautpflichtige Netz angeschlossen sind. Insgesamt betrifft das voraussichtlich 43 Strecken in ganz Deutschland.

Die Bundesstraße 7 führt von der niederländischen Grenze bei Venlo bis nach Rochlitz in der Nähe von Chemnitz. Sie ist etwa 530 Kilometer lang. Aufgrund des westlichen Streckenendpunktes trägt die B 7 innerorts, so in Kassel, Calden und auch anderen Städten, den Straßennamen „Holländische Straße“.

 

Eine vorläufige Liste der ab dem 1. Juli mautpflichtigen Bundesstraßen gibt es unter www.bag.bund.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.