Nach Aufruf: Zwölf Personen wollen Stadtführer werden

In der Rolle der Wohltäterin Agnes von Bürgeln: Wolfhagens Stadtführerin Roswitha Pergande-Reßler

Wolfhagen. Mit so einer gewaltigen Resonanz hat Jennifer Geppert vom Bürgerservice der Stadt Wolfhagen nicht gerechnet:

Zwölf Personen haben sich bei ihr gemeldet, die Interesse haben an einer Tätigkeit als Stadtführer. Die HNA hatte Mitte August in einem Artikel darauf aufmerksam gemacht, dass der Stadt Wolfhagen aufgrund von Krankheit und Umzug die Stadtführer ausgehen.

Lesen Sie dazu auch: Wolfhagen brechen Stadtführer weg - Touren fielen aus

Kontakt zu Geppert aufgenommen haben Wolfhager, aber auch Menschen von außerhalb und solche, die bereits in anderen Kommunen als Stadtführer arbeiten. Sie haben nun die Unterlagen erhalten, mit denen sie sich auf die Tätigkeit vorbereiten können. Im Oktober soll es ein erstes Treffen mit den Bewerbern geben.

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.