Niederelsunger Waldbühne spielt 2017 „Luther“

Niederelsungen. Die Niederelsunger Waldbühne wird im kommenden Jahr „Luther" spielen. Das neue Bühnenstück passt damit ins Lutherjahr, das 2017 gefeiert wird, 500 Jahre nach dem Thesenanschlag von Martin Luther in Wittenberg.

Regisseur Arnd Röhl schreibt extra für die Niederelsunger Waldbühne eine Bühnenfassung. Die Vorbereitungen für das neue Stück haben schon begonnen.

Im vergangenen Jahr hatten die Niederelsunger mit Robin Hood auf der Waldbühne einen Besucherrekord verzeichnet und waren damit laut Pressesprecher Werner Schmidt eines der erfolgreichsten Amateurtheater Deutschlands. (ewa)

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.