Voraussichtlich geht es am 15. April los

Bad in Wolfhagen öffnet trotz Mängeln: Gutachter soll Sanierungskosten ermitteln

+
Alle Hände voll zu tun: Die neue Schwimmmeisterin Gisela Oberjörg und Sven Gulau bereiten schon seit einigen Wochen die kommende Badesaison vor.

Wolfhagen/Niederelsungen. Wegen der Nachrichten über den schlechten Zustand des Erlebnisbades hatte schon der eine oder andere Wolfhager befürchtet, dass die Badesaison in diesem Jahr ausfällt. Dem ist nicht so.

„Wir eröffnen voraussichtlich zeitgerecht am 15. April“, informiert Schwimmmeister Sven Gulau. Allerdings könne man keine Garantie dafür geben, dass die Wunsch-Wassertemperatur von 28 bis 30 Grad zu diesem Zeitpunkt schon erreicht werde. „Solange die Nächte so kalt sind, schaffen wir das noch nicht.“

Die Badegäste erwarte ein sauberes und funktionstüchiges Schwimmbad. Bei Aussehen und Komfort müssten sie allerdings Abstriche machen. Im Wolfhager Erlebnisbad wurde zwar moderne Technik verbaut, die seit vergangenem Jahr für die Beheizung des Bades mit Wärme sorgt, der Rest ist aber mehr als 50 Jahre alt. Die Liste der Mängel ist lang und nicht so ohne weiteres zu beheben. Beispiel Sanitäranlagen: Nachdem die Badesaison durch die Beheizung früher startet, ist der Wunsch nach beheizten Umkleidebereichen und warmem Duschwasser groß. Dem wollte die Stadt nachkommen. Bei der Untersuchung dieses Bereiches stellte sich aber heraus, dass eine grundlegende Sanierung notwendig ist.

Marode Bausubstanz aufzupeppen, sei Geldverschwendung, darin sei man sich einig, so Gulau. Daher werde man mit einem Gutachter demnächst das gesamte Erlebnisbad begehen und die Kosten für eine grundlegende Sanierung ermitteln. Vorerst haben die Mitarbeiter im Erlebnisbad kleinere Reparaturen erledigt. Seit ein paar Wochen wird das Bad bereits für die Saison vorbereitet. Neu ist ein kleines überdachtes Gebäude im Bereich der Becken. Dort können Badegäste ihre Kleidung regensicher ablegen und Behinderte Rollstuhl oder andere Hilfsmittel abstellen. Finanziert hat das Projekt der Förderverein und Mercedes.

„Außerdem haben wir noch für mehr Sicherheit im Clorgasraum gesorgt“, berichtet der Schwimmmmeister. Die Anlage sei nun auf dem neuesten Stand. Mit viereinhalb Stellen sei man während der Badesaion in Wolfhagen und auch im Freibad Niederelsungen gut aufgestellt. In Niederelsungen öffnet das Bad am 14. Mai.

Dort habe man jetzt einen Nadelbaum gefällt, der stark harzte und außerdem wegen herunterfallender Zapfen eine Gefahr für Kleinkinder darstellte, die sich in diesem Bereich aufhielten, so Gulau.

Das Bad in Niederelsungen ist ab Saisonstart von 13 bis 19 Uhr geöffnet. Wolfhagen zunächst von 6.30 bis 8.30 Uhr und von 15 bis 18 Uhr. Am Wochenende von 10 bis 12 und 15 bis 18 Uhr. Weitere Infos sind über die Homepage abrufbar: www.wolfhagen.de

Lesen Sie auch:

Stadt Wolfhagen erhöht Eintrittspreise für Schwimmbäder

65 Quadratmeter großes Segel für kühlen Schatten im Erlebnisbad Wolfhagen

Wolfhager Erlebnisbad ist jetzt beheizt

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.