Raiffeisen-Rechenzentrum lahmgelegt: Zeitweise waren keine Bankgeschäfte am Automaten möglich

Ausgefallen: Die Bankautomaten der Raiffeinbank Wolfhagen sind derzeit außer Betrieb. Foto: Knoll

Wolfhagen. Die Raiffeisenbank Wolfhagen, ebenso die Zweigstelle Landau, sind von einem zentralen Ausfall des Rechenzentrums der Bank in Karlsruhe betroffen.

Gegen 11.30 Uhr am späten Freitag vormittag fielen alle Bank- und Überweisungsautomaten der Geschäftsstelle durch eine Störung aus. Kunden, die Geld abheben oder eine Überweisung vornehmen wollen, müssen dies an den Schaltern tun.

Weitere Zweigstellen im Landkreis Kassel waren betroffen, das Problem wurde aber bereits wieder behoben. In der Wolfhager Geschäftsstelle rechnet man damit, den Betrieb der Geräte zeitnah wieder aufnehmen zu können. Wieviele Bankautomaten bundesweit ausgefallen seien, stünde zur Zeit noch nicht fest.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.