Reisen trotz Corona

Reisepässe für Fernreisen notwendig

Für einige Reiseziele müssen Reisepässe beantragt werden.
+
Reisen in Coronazeiten ist nicht einfach: Dennoch zieht es aktuell viele Menschen in die Ferne. Für einige Ziele müssen – wie hier im Einwohnermeldeamt der Stadt Wolfhagen – Reisepässe beantragt werden.

Reisen ist in Zeiten der Corona-Pandemie eine komplizierte Angelegenheit. Zahlreiche Beschränkungen, Reisewarnungen und Testpflichten schrecken viele Menschen im Wolfhager Land nicht ab.

Wolfhager Land – Einige Kommunen im Landkreis Kassel verzeichnen aktuell ein extrem hohes Aufkommen an Passbeantragungen für spontan gebuchte Reisen.

Einen Anstieg bei den Expresspässen gibt es auch bei der Stadt Wolfhagen, wie Kai Liebig vom Hauptamt erklärte. Das seien zum einen Reisende, die dieses vorläufige Dokument beantragen. Aber auch Menschen, die berufsbedingt jetzt wieder mehr reisen.

Der Expresspass gilt nur vorübergehend

„Man darf auch nicht außer Acht lassen, dass wir seit Juli erst wieder regulär geöffnet haben und nur Notfälle bearbeitet haben“, sagte Liebig. Deshalb erscheine die Zahl der Reisepassanträge auch relativ normal. Der Unterschied zum Expresspass sei, dass er sofort verfügbar sei und nicht eine vierwöchige Bearbeitungszeit benötigt werde. Allerdings gelte dieses Dokument nur vorübergehend.

In Zierenberg sei das Aufkommen von Anträgen für neue Reisepässe so hoch wie immer in den Sommer- beziehungsweise Reisemonaten. Einen Anstieg verzeichne die Stadt Zierenberg nicht, wie Laura Krügel erklärte. Dennoch würden Reisepässe ganz normal auch in der Corona-Pandemie beantragt.

Im Reisebüro Wimke in Wolfhagen und Kassel werden keine rasanten Anstiege bei Reisen in die Karibik verzeichnet. Aber Kreuzfahrten seien umso beliebter. Und die hätten auch richtig gute Hygienekonzepte, wie Touristik-Expertin Gudrun Althoff erklärte.

Keine schlechte Zeit, zu verreisen

„Wir alle mussten ja erst mal lernen, mit einer Pandemie umzugehen. Und jetzt sind doch die Voraussetzungen ganz andere“, so Althoff. Impfen und Tests seien vor einem Jahr kaum denkbar gewesen. Deshalb sei es jetzt auch keine schlechte Zeit, zu verreisen.

Den Anstieg an Reisepassanträgen könne sie sich allenfalls dadurch erklären, dass Großbritannien ab Herbst dieses Dokument verlange. (Monika Wüllner)

Personalausweis reicht in der EU

Als Reisedokument reicht bei Reisen innerhalb der EU und des Schengen-Raums ein Personalausweis oder ein vorläufiger Personalausweis. In anderen Ländern gehört die Vorlage des Reisepasses zu den Einreisebestimmungen. Mit dem deutschen Reisepass kann man ohne Visum in mehr als 170 Staaten reisen. In dringenden Fällen kann ein Reisepass im Expressverfahren ausgestellt oder ein vorläufiger Reisepass beantragt werden. 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.