Stars im Kulturzelt Wolfhagen (4)

Schattenspiele mit den Mobilés: Reise in die Welt der Fantasie

+
Schattenspiele: Die Mobilés werden mit ihrem Programm „Moving Shadows“ am 17. Juni das Publikum im Wolfhager Kulturzelt verzaubern. 

An 16 Abenden unterhalten ab Mitte Juni hochkarätige Künstler im Wolfhager Kulturzelt. Wir stellen die Künstler im Rahmen einer Serie vor, heute: die Mobilés.

Fließende Bewegungen, eindrucksvolle Bilder, bewegende Musik – mit einer Mischung aus Tanz, Pantomime und Theater entführt das Schattentheater-Ensemble Mobilés aus Köln die Zuschauer in eine andere Welt. Am 17. Juni gastiert die Gruppe im Wolfhager Kulturzelt.

Während der Vorstellung verschmelzen die Körper der Darsteller zu Landschaften, Tieren und Gebäuden und werden dann wieder zu Menschen. Im Wolfhager Kulturzelt zeigen sie ihre preisgekrönte Show „Moving Shadows“. Diese nimmt die Zuschauer mit auf eine Reise rund um den Globus und durch die Fantasiewelt Hollywoods.

Bereits bei der Premiere des Stücks 2013 war das Publikum begeistert. Beim weltgrößten Comedy-Festival „Juste pour rire“ in Montreal gelang der Gruppe mit ihrer Aufführung dann ein Novum: Sie gewann gleich zwei der sechs Preise, neben dem „Kreativpreis“ auch noch den Publikumspreis als „Sieger der Herzen“.

Die Mobilés schaffen es, nur mit Schatten eine Geschichte zu erzählen, die mitreißt und bewegt – auch ganz ohne Dialog oder Erzählung.

Damit haben sie auch außerhalb von Theaterbühnen Erfolg. Bei der Fernsehshow „Supertalent“ erreichten sie in Deutschland das Halbfinale, in Frankreich gewannen die Mobilés 2012 die französische Version „Supertalentes“.

Mit Thomas Boissy kooperierte das Ensemble für sein Musikvideo zu „Voyage Voyage“. Und auch während des Festaktes anlässlich 25 Jahren Deutsche Einheit in 2015 beeindruckte das Ensemble mit einer eindrucksvollen Inszenierung historischer Events seit der Wiedervereinigung.

Programm und Vorverkauf

14. Juni Matthias Reim, 49,90 Euro Vorverkauf / 51 Euro Abendkasse. 

15. Juni Bodo Wartke, 31,80 / 33 Euro. 

16. Juni Kurt Krömer, 32 / 34 Euro. 

17. Juni, Die Mobiles, 30,70 / 32 Euro.

18. Juni, Konstantin Wecker, 39,50 / 42 Euro. 

19. Juni Mirja Regensburg, 23 / 25 Euro. 

20. Juni Bernd Stelter, ausverkauft.

21. Juni Herbert Knebels Affentheater, 30,70 / 32 Euro. 

22. Juni Alte Bekannte, 32,90 / 34 Euro 

23. Juni Gregor Meyle, 39,50 / 41 Euro 

24. Juni Lea und Michael Schulte, 36,20 /38 Euro. 

25. Juni LaBrassBanda, 37,30 / 39 Euro. 

26. Juni Johannes Oerding, ausverkauft.

27. Juni In Extremo, 42,80 / 40 Euro. 

28. Juni Joris, 34 / 36 Euro. 

29. Juni Niedeckens BAP, 49,90 / 51 Euro. 

Karten im Vorverkauf gibt es in Wolfhagen in der HNA-Geschäftsstelle, in der Buchhandlung Mander, im Kulturladen und im Kulturbüro im Rathaus. Vorverkaufsstellen in Bad Arolsen sind die Buchhandlung Kirstein und das Touristikzentrum. In Kassel gibt es Tickets im Vorverkauf beim HNA-Kartenservice. 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.