1. Startseite
  2. Lokales
  3. Wolfhagen
  4. Wolfhagen

Scheitert der Glasfaserausbau in Wolfhagen?

Erstellt:

Von: Bea Ricken

Kommentare

Glasfaser sorgt für eine schnelle Internetverbindung und ist im Vergleich zur Kupferleitung weniger störanfällig.
Glasfaser sorgt für eine schnelle Internetverbindung und ist im Vergleich zur Kupferleitung weniger störanfällig. © Manfred Schaake

Interessentenzahl reicht nicht - Goetel verlängert Vertriebsphase.

Wolfhagen – Im Wolfhager Land wird derzeit das Glasfasernetz ausgebaut. Die Firma Goetel aus Göttingen hat mittlerweile schon einige Stadtteile Wolfhagens angeschlossen. Nur für die Kernstadt sieht es nach Auskunft des Unternehmens nicht gut aus.

40 Prozent aller Haushalte müssen mitziehen, damit das Projekt wirtschaftlich umsetzbar ist - und diese Prozentzahl ist bisher nicht erreicht. Damit könnte der Glasfaserausbau in Wolfhagen scheitern. Aus diesem Grund hat Goetel jetzt die Vertriebsphase bis zum 30. September verlängert.

Wie ein Unternehmenssprecher betont, kümmere sich Goetel um die Kündigung des alten Anbieters und biete erst seine Leistungen an, wenn die Kündigungsfrist erreicht sei. „Es muss niemand doppelt bezahlen, und es gibt auch keine Übergangszeit ohne Internet.“ Mit einer Vereinsaktion will das Unternehmen nun Vertragsabschlüsse fördern.

Für jeden Antrag, der beim FSV, dem VfL oder der Wolfhager Feuerwehr eingeht, spendet Goetel zehn Euro an den jeweiligen Verein. Die Anträge können in den Briefkästen des VfL in der Torstraße 5, beim FSV-Chef Harms Böttger in der Schützeberger Straße 94, bei der Feuerwehr oder den Direktvertrieblern abgegeben werden.

Der Verein, der die Spende erhalten soll, muss angegeben werden. Unabhängig davon will Goetel für jeden Vertrag einen Euro an die Tafel in Wolfhagen spenden.

Info: Persönliche Beratungsgespräche können unter Tel 05692/9279923 vereinbart werden. Die Mitarbeiter sind mittwochs und freitags von 12 bis 18 Uhr im Bürgerbüro bei der AWO in der Torstraße 5 erreichbar.

Das Formular für den Antrag auf Glasfaseranschluss gibt es online zum Herunterladen unter goetel.de/wolfhagen (Bea Ricken)

Auch interessant

Kommentare