Tegut in Wolfhagen öffnet am Donnerstag

Supermarkt nach Umbau im schicken Look

Günter Hauck, Leiter des Tegut-Marktes in Wolfhagen, freut sich nach zweimonatigem Umbau der Filiale auf seine Kunden.
+
Günter Hauck, Leiter des Tegut-Marktes in Wolfhagen, freut sich nach zweimonatigem Umbau der Filiale auf seine Kunden.

Die Wolfhager Filiale von Tegut öffnet am Donnerstag, 12. November, nach zweimonatigem Umbau.

Wolfhagen - Auf dem Boden stapelt sich Ware in Paketen, in der neuen, schicken Frischetheke herrscht noch gähnende Leere und durch die Gänge huschen Handwerker, die letzte Arbeiten erledigen, damit am morgigen Donnerstag alles picobello ist.

Für Marktleiter Günter Hauck und sein mehr als 40 Mitarbeiter starkes Team ist das der Tag, auf den er seit vielen Wochen hinarbeitet. Schon jetzt wirkt der Supermarkt angenehm hell, luftig und modern – kein Vergleich zu der in die Jahre gekommenen Filiale kurz vor der Schließung.

Regale und Kühlschränke sind alle nagelneu und bereits mit Produkten und Tiefkühlware gefüllt. Wer im Kopf mit dem Bild vom „alten“ Tegut ab morgen zum ersten Mal wieder den Markt betritt, sollte für den Besuch etwas mehr Zeit einplanen, denn viele Produkte stehen an völlig neuen Plätzen.

Dazu trägt auch bei, dass nach Herausnahme der Wand zwischen Supermarkt und früheren Geränkebereich mehr Raum entstanden ist und der ganze Markt mit seinen knapp 2000 Quadratmetern Fläche deutlich großzügiger wirkt. „Wir haben 1700 neue Artikel ins Sortiment genommen“, sagt Hauck.

In den zurückliegenden beiden Monaten wurde der Laden entkernt und die fast 30 Jahre alten Installationen durch moderne Technik ersetzt.

Dass künftig in heißen Sommermonaten die Schokolade nicht mehr in den Regalen schmilzt, dafür sorgt nun eine Klimaanlage. Von der profitierten neben Kunden und Personal auch Obst und Gemüse, sagt Hauck.

An einigen Stellen wurde der Fußboden erneuert, zwischen den Regalen haben die Kunden nun mehr Platz und wer mag, kann an einer kleinen Bar per Knopfdruck zwischen verschiedenen Kaffee-Spezialitäten in Bio-Qualität wählen und das Heißgetränk vom Automaten frisch aufbrühen lassen – „gezahlt wird an der Kasse“, sagt der Marktleiter, der seit vielen Jahren in Wolfhagen tätig ist. Günter Hauck ist vom Umbau des Supermarktes überzeugt und mit dem Ergebnis mehr als zufrieden.

Eine Summe im niedrigen siebstelligen Bereich habe das Handelsunternehmen mit Sitz in Fulda in die Modernisierung investiert. Wer seinen Einkauf künftig in ähnlich angenehmem Ambiente erledigen wolle, müsse schon bis nach Kassel fahren, sagt der Wolfhager, für den die neue Frischetheke mit Wurst und Käsewaren das absolute Highlight im Markt ist.

An den Öffnungszeiten hat sich nichts geändert. Tegut hat ab morgen montags bis samstags von 7 bis 21 Uhr durchgehend geöffnet.

Von Antje Thon

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.