Teil 5 des Rätsels zum Imkertag: Im Paket zurück zum Bienenstock

+

Wolfhagen. Aus Anlass des 150-jährigen Bestehens des Imkervereins 1865 Wolfhagen und des Hessischen Imkertages in Wolfhagen bieten wir Ihnen, liebe Leserinnen und Leser, gemeinsam mit dem Wolfhager Imkerverein ein Preisrätsel rund um das Thema Imkerei an. Und dabei gibt es attraktive Preise zu gewinnen.

Und so wird es gemacht: An sieben Tagen stellen wir eine Frage, die mit der Imkerei zu tun hat. Vom gesuchten Begriff ist ein bestimmter Buchstabe zu notieren. Die sieben Buchstaben ergeben zusammen das Lösungswort. Dieses Wort senden Sie uns bitte per Mail bis spätestens Donnerstag, 26. März, 15 Uhr, an wolfhagen@hna.de oder per Post an Redaktion Wolfhager Allgemeine, Schützeberger Straße 36 a, 34466 Wolfhagen oder als Privatnachricht an uns über Facebook.

Die heutige Frage lautet: Wie heißt die Eiweißquelle, die ein Bienenvolk zur Brutaufzucht benötigt? Die Biene transportiert sie wie ein kleines Päckchen während des Fluges zurück zum Bienenstock. Vom Lösungswort notieren Sie bitte notieren Sie bitte den dritten Buchstaben.

Die Gewinne: Der Gewinner des 1. Preises darf sich über einen halbstündigen Rundflug über das Wolfhager Land freuen, der 2. Preis beinhaltet zwei Eintrittskarten für die Waldbühne Niederelsungen, der 3. Preis ist eine Sporttasche. Darüber hinaus gibt es einen Fußball, einen Regenschirm und Gläser mit Honig aus dem Wolfhager Land zu gewinnen. (nom)

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.