Testheft gilt auch in den Ferien

Weg frei für ungeimpfte Schüler ins Kino und Restaurant

Gilt auch an den Wochenenden und in den Herbstferien als Nachweis: Das regelmäßig geführte Corona-Testheft für Schüler.
+
Gilt auch an den Wochenenden und in den Herbstferien als Nachweis: Das regelmäßig geführte Corona-Testheft für Schüler.

Mit dem Start der Herbstferien in der kommenden Woche sind die meisten Testzentren geschlossen. Damit wird es für Ungeimpfte komplizierter, an einen Test zu kommen, um am gesellschaftlichen Leben teilhaben zu können. Im Vorteil sind Schüler, die über ein regelmäßig geführtes Corona-Testheft verfügen.

Wolfhagen - „Das Testheft behält auch in den Herbstferien seine Gültigkeit und kann nach der aktuell gültigen Coronaschutz-Verordnung des Landes (CoSchuV) als Nachweis verwendet werden“, erklärt Philipp Bender, stellvertretender Pressesprecher des Hessischen Kultusministeriums. „Voraussetzung ist, dass die Schüler vor den Ferien die beiden notwendigen Tests gemacht haben und das Heft somit aktuell ist.“

„Kein Problem“, sagt etwa Lars Grenzemann, Schulleiter der Zierenberger Elisabeth-Selbert-Schule. Die Schüler würden in dieser Woche auf jeden Fall zweimal getestet. Grenzemann weist außerdem darauf hin, dass nach den Ferien, wie bereits nach den Sommerferien, zunächst zwei Wochen lang dreimal pro Woche auf das Coronavirus getestet wird. Außerdem gelte hessenweit wieder die Maskenpflicht im Klassenraum. So sollen Corona-Infektionen durch Reiserrückkehrer eingedämmt werden. In dem Corona-Testheft lassen sich Kinder und Jugendliche die absolvierten Antigen-Selbsttests in der Schule und damit die regelmäßige Teilnahme am verbindlichen Schutzkonzept der Schule von ihren Lehrern bestätigen.

Die Vorlage des Testhefts in Kombination mit einem Schülerausweis, Kinderreisepass oder Personalausweis ersetzt für Ungeimpfte und Nicht-Genesene den negativen Testnachweis einer zertifizierten Teststelle und kann im gesamten Land Hessen, zum Beispiel beim Besuch eines Kinos oder eines Restaurants, als negativer Testnachweis genutzt werden. Wer das Heft regelmäßig und aktuell führt, gilt als negativ getestet.

Teilweise gilt dies auch in anderen Bundesländern. Die Nutzung des Testheftes ist für die Schüler freiwillig.

(Von Bea Ricken)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.